Politik

Presseschau | Veröffentlicht am: 19.11.2018
Am Jahrestag der Samtenen Revolution haben die Gegner von Tschechiens Regierungschef Andrej Babiš demonstriert. Ihm wird eine Subventionsaffäre zur Last gelegt.
Themen: 17. November, Storchennest-Affäre, Subventionsbetrug, Andrej Babiš, Miloš Zeman
Presseschau | Veröffentlicht am: 19.11.2018
Tschechien erinnert sich an das 29. Jubiläum der Samtenen Revolution. Am 17. November 1989 wurde auf der Nationalstraße in Prag mit polizeilichen Übergriffen auf friedlich... mehr ›
Themen: 17. November, Samtene Revolution, Andrej Babiš
Politik abonnierenPolitik abonnieren
Veröffentlicht am: 18.11.2018
Demonstranten fordern sofortigen Rücktritt des Premierministers Andrej Babiš´s
Der 17. November ist ein Tag des mehrfachen Gedenkens in Tschechien. Am 17. November 1939 schlossen die Nazis tschechische Hochschulen und erschossen ihre Studentenführer, die... mehr ›
Presseschau | Veröffentlicht am: 17.11.2018
Wegen einer Korruptionsaffäre protestieren in Tschechien Tausende Menschen gegen Ministerpräsident Andrej Babis. Der besuchte deshalb nun wohl nachts eine Gedenkstätte.
Themen: Andrej Babiš, 17. November, Storchennest-Affäre
Hintergrund | Veröffentlicht am: 16.11.2018
Tausende Menschen sind in Prag und anderswo in Tschechien auf die Straße gegangen und haben den Rücktritt von Ministerpräsident Andrej Babiš gefordert. Weitere Demos werden am... mehr ›
Themen: Andrej Babiš, Subventionsbetrug, Storchennest-Affäre
Veröffentlicht am: 16.11.2018
Prag - Die tschechische Regierung sagt Nein zum UN-Migrationspakt und zieht sich offiziell aus dem Abkommen zurück. Ein am 14. November auf dem offiziellen YouTube-Kanal... mehr ›
Themen: Flüchtlingspolitik, Asylpolitik, Asyl, Flüchtlinge, illegale Migration
Presseschau | Veröffentlicht am: 14.11.2018
Andrej Babis junior beschuldigt seinen Vater, ihn außer Landes geschafft zu haben. Dieser widerspricht. Die Affäre droht zu einer Regierungskrise zu werden.
Themen: Andrej Babiš, Subventionsbetrug, Storchennest-Affäre
Hintergrund | Veröffentlicht am: 14.11.2018
Tschechiens Ministerpräsident Babis soll für sein Wellness-Ressort "Storchennest" zu Unrecht Millionen EU-Gelder eingestrichen haben. Sein Sohn könnte ihn jetzt in Bedrängnis... mehr ›
Themen: Andrej Babiš, Subventionsbetrug, Storchennest-Affäre
Presseschau | Veröffentlicht am: 11.10.2018
Mutmaßliche Attentäter beschatteten Sergej Skripal in Prag. Verdächtige im Fall Skripal in London: Kürzliche konnte eine Gruppe von Investigativ-Journalisten die Identität der... mehr ›
Themen: Nowitschok, Russland, Geheimdienste
Hintergrund | Veröffentlicht am: 6.10.2018
Das Bitcoin-Mining wurde in der Tschechischen Republik zu einem unerwarteten politischen Konflikt. Der Premierminister warf seiner Opposition, der tschechischen Piratenpartei, vor... mehr ›
Themen: Bitcoin, Andrej Babiš, Piratenpartei
Presseschau | Veröffentlicht am: 6.10.2018
Prag – In Tschechien sind erstmals seit Jahren wieder Fälle des gefährlichen West-Nil-Fiebers nachgewiesen worden, die nicht bei Reisen eingeschleppt wurden.
Themen: Gesundheitswesen, Tropenkrankheiten, West-Nil-Fieber, Břeclav
Veröffentlicht am: 28.9.2018
Am 5. und 6. Oktober sind Kommunal- und Senatswahlen in Tschechien
Am 5. und 6. Oktober 2018 sind Kommunal- und Senatswahlen in Tschechien. Schaut man sich die Parteienlandschaft in Prag, Böhmen und Mähren an, so bleibt wenig Anlass zum... mehr ›
Hintergrund | Veröffentlicht am: 22.9.2018
Zum Abschluss seines dreitägigen Aufenthalts in Deutschland wird Tschechiens Präsident Miloš Zeman am Freitag von seinem Amtskollegen Frank-Walter Steinmeier und Bundeskanzlerin... mehr ›
Themen: deutsch-tschechische Beziehungen, Miloš Zeman, Diplomatie
Veröffentlicht am: 11.9.2018
NDR-Journalist Michel Abdollahi veröffentlicht offenen Brief an Angela Merkel. Tausende unterschreiben mit.
Seit gerade mal 24 Stunden geht ein offener Brief des NDR-Journalisten und Preisträgers des Deutschen Fernsehpreises Michel Abdollahi durch die Online-Zeitungen (DIE... mehr ›
Presseschau | Veröffentlicht am: 9.9.2018
Nächste Breitseite aus dem Osten gegen Kanzlerin Merkel: Tschechiens Ministerpräsident Andrej Babis bezeichnet Bootsflüchtlinge pauschal als illegal. Eine schlüssige Begründung... mehr ›
Themen: Asylpolitik, Flüchtlingspolitik, Andrej Babiš
Presseschau | Veröffentlicht am: 5.9.2018
Im Dezember 2017 trat der Populist Andrej Babis das Amt des tschechischen Premierministers an. Nun reist er zum ersten Mal nach Berlin, um Bundeskanzlerin Angela Merkel zu treffen...
Themen: deutsch-tschechische Beziehungen, Asylpolitik, Flüchtlingspolitik, Andrej Babiš
Veröffentlicht am: 2.9.2018
Ein Kommentar zu den Ausschreitungen in Chemnitz
Welchen Blick werfen Sie auf die Deutschen heute?“ fragte 2005 der Journalist Roger de Weck den Altbundeskanzler (SPD, 1974 – 1982) Helmut Schmidt (1918 – 2015) in der... mehr ›
Interview | Veröffentlicht am: 1.9.2018
Der Tod eines Deutschen und die tatverdächtigen Ausländer sind in tschechischen Medien ein großes Thema. Die Vorfälle würden genutzt, um die flüchtlingskritische Haltung des... mehr ›
Themen: Medien, deutsch-tschechische Beziehungen, Asylpolitik
Hintergrund | Veröffentlicht am: 1.9.2018
Vor den Kommunalwahlen in Tschechien sorgt der Bürgermeister einer Kleinstadt für Aufsehen. Er schießt gegen ausländische Arbeiter des örtlichen Škoda-Werks. Dabei ist der Vater... mehr ›
Themen: Kommunalwahlen, ODS, Ausländer, Mladá Boleslav, Škoda
Veröffentlicht am: 31.8.2018
1. Advent: Feierliche Entzündung der Christbaumlichter auf dem Marktplatz in Chomutov
Chomutov/Prag - Der Weihnachtsmarkt in der nordböhmischen Industriestadt am südlichen Fuß des Erzgebirges beginnt in diesem Jahr am ersten Advent, nämlich am 2. Dezember (16.00... mehr ›
Themen: Weihnachtsmärkte, Weihnachten, Chomutov
Hintergrund | Veröffentlicht am: 31.8.2018
Vor 50 Jahren beendeten sowjetische Panzer den Prager Frühling. Das bedeutete nicht nur das Aus für die politischen Reformen, sondern auch für das aufkeimende jüdische Leben in... mehr ›
Themen: Prager Frühling, jüdische Gemeinden, Zeitgeschichte

Seitenblick

www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
  • Außenansicht auf die IPFM-Räumlichkeiten (Kuppel am Wenzelsplatz)
  • Interieur - Blick auf die Wendeltreppe
  • Studierende am IPFM
  • Studierende am IPFM
  • Seminar am Wenzelsplatz
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.
Politik abonnierenPolitik abonnieren

Firmen | Links | Adressen

www.psn.czwww.psn.cz | Wirtschaft, Dienstleistungen, Immobilien
Das Unternehmen PSN ist ein bedeutender Spieler auf dem Immobilienmarkt in... mehr ›
www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine... mehr ›
www.firemniparnik.czwww.firemniparnik.cz | Wirtschaft, Dienstleistungen
Spezielle Fahrten und Dienste für Firmen auf einem Ausflugsdampfer:... mehr ›
www.towerpark.czwww.towerpark.cz | Böhmische Küche, Internationale Küche, Restaurants, Gastronomie
Das Restaurant im Prager Fernsehturm bietet die einzigartige Kombination... mehr ›
www.mrparkit.comwww.mrparkit.com | Auto-Moto, Transport, Tourismus, Dienstleistungen, Einkaufen
Mr. Parkit betreibt in Prag ein Garagen- und Parkplatznetz. Das innovative... mehr ›
www.canadian.czwww.canadian.cz | Krankenhäuser, Kliniken, Zahnärzte, Stomatologen, Dienstleistungen, Gesundheit
Das Canadian Medical Care (CMC) ist eine Privatklinik, die weit über den... mehr ›
www.hotelrott.czwww.hotelrott.cz | Hotels, Unterkünfte
Das Viersternehotel Rott liegt in der Innenstadt Prags, nur einige... mehr ›
www.kidscompany-praha.euwww.kidscompany-praha.eu | Bildung
Der Schwerpunkt des Kindergartens liegt in der zweisprachigen... mehr ›
www.narodni-divadlo.czwww.narodni-divadlo.cz | Theater, Oper, Kultur
Das Ballett ist neben dem Schauspiel, der Oper und der Laterna magika... mehr ›
www.foodstory.czwww.foodstory.cz | Feinkost, Lebensmittel, Einkaufen
Lebensmittel mit Stammbaum und Delikatessen aus aller Welt: Die... mehr ›