Mittelböhmen | Rubrik: Reise | 7.6.2015

Baden im Prager Umland: Baggersee Lhota

Sandstrand, klares Wasser, Kiefernwald: südländisches Flair vor den Toren der Hauptstadt

Prag - Nur einen Katzensprung von Prag entfernt liegt der bei den Hauptstädtern wegen seines klaren Wassers und seines schönen Sandstrands beliebte Baggersee Lhota.

Der Badesee entstand in der ersten Hälfte der 80er Jahre, als der Sandabbau für den Bau der Metro und die Autobahn D1 in Lhota beendet wurde.

Der See mit einer Fläche von etwa 25 Hektar wird von einem Kiefernwald gesäumt, der nicht nur Schatten spendet, sondern auch für einen Hauch südländischen Flairs sorgt. Dank des flach abfallenden Sandstrandes ist der See auch für Familien mit kleinen Kindern geeignet. 

Lhota ist zudem ein beliebtes Ausflugsziel von Anhängern der Freikörperkultur. Ein großer Teil des Strandes ist als FFK-Bereich ausgewiesen und wird von Nudisten jeden Alters aufgesucht.

Am Badesee gibt es einen Kinderspielplatz, ein Beachvolleyball-Spielfeld, Erfrischungsstände, öffentliche Toiletten und einen Parkplatz, das Mitnehmen von Hunden ist nicht erlaubt. Sowohl für den Parkplatz als auch den Badebereich wird eine vergleichsweise geringe Gebühr erhoben. Der ganztägige Eintritt für Erwachsene beträgt derzeit 50 Kronen, ab 17 Uhr nur noch 30 Kronen, für Kinder bis sechs Jahre wird gar kein Eintrittsgeld erhoben. Der See ist in den Sommermonaten von 6 Uhr morgens bis 21 Uhr abends zum Baden geöffnet.

Vom Prager Stadtzentrum aus gelangt man an den fünf Kilometer von Stará Boleslav und Brandýs nad Labem liegenden See in etwa 40-minütiger Autofahrt. Am besten verlässt man Prag über Černý Most und fährt die Schnellstraße R10/E65 Richtung Mladá Boleslav. Die Schnellstraße verlässt man an der Ausfahrt 14 (Stará Boleslav), dort folgt man der Richtung Mělník.

Sogar mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Baggersee ganz gut zu erreichen. Von Prag aus nimmt man von Černý Most oder Letňany den Bus nach Stará Boleslav, dort steigt man um in die Linie 419 Richtung Mečeříž. Die Bushaltestelle liegt etwa 300 Meter vom See entfernt. (nk)

Autor: Niels Köhler
Zuletzt aktualisiert: 1.6.2017
Weitere Infos: www.lhotajezero.cz

Auch interessant

Weitere Reisetipps

Südmähren
Luftgetocknete Kapuzinermönche unter der Brünner Altstadt: Eine Gruft zum Gruseln

Brünn – Wer an die "Second City" Tschechiens denkt, kommt gewiss erst einmal nicht mit Überlegungen über die zwei großen Seinszustände Leben und Tod in Berührung. Anders dürfte das nach einem Besuch der Gruft des Kapuzinerklosters sein.

... mehr ›

Prag
Besuchermagnet in Prag und einer der von Zoobesuchern am besten bewerteten Zoos weltweit

Prag - Der 1931 eröffnete Prager Zoo zählt fraglos zu den Top-Touristenzielen in der tschechischen Hauptstadt, zugleich ist er eines der beliebtesten Ausflugsziele der Prager.

In der Rangliste der meistbesuchten Prager Sehenswürdigkeiten... mehr ›

Prag
Entspanntes Abkühlen, Baden für lau oder FKK am Stadtrand von Prag

Prag – Etwa zwanzig Minuten vom Stadtzentrum entfernt, liegt die weitflächige Grünanlage Hostivařský lesopark des Prager Stadtteils Hostivař. Inmitten eines Waldparks gelegen, befindet sich die größte Wasserfläche Prags: der Stausee Hostivař oder... mehr ›

Prag
Frei- und Hallenbad für Sportschwimmer und Spaßplanscher

Prag – Das ganze Jahr geöffnet und im Sommer überfüllt - so lässt sich das Prager Schwimmstadion Podolí ganz gut beschreiben. Maßgebender Faktor dafür ist die Wassertemperatur (alle Becken sind auf sehr angenehme 26,9 °C temperiert), aber auch... mehr ›

Prag
Großes Naherholungsgebiet mit Wander-, Bade- und Klettermöglichkeiten

Prag - Zahlreiche Möglichkeiten gibt es in Prag, dem Trubel der Innenstadt zu entkommen, beispielsweise kann man sich in einen der vielen Parks oder an das Moldauufer flüchten.

Ein Naturreservat nur 20 Minuten vom Stadtzentrum entfernt,... mehr ›

Region Hochland
Tschechischer Streaming-Dienst mit englisch untertitelten Dokus: das Dokumentarfilmkino für zu Hause

Prag - Dokumentationen sind aufschlussreich, packend, mitreißend, emotional und vor allem eines: real. Echte Geschichten und Schicksale einzelner Menschen oder Bevölkerungsgruppen, Missstände in der Gesellschaft, in Unternehmen oder in der... mehr ›

Prag
Barockes Wasserfest auf der Moldau an der Karlsbrücke mit dreihundertjähriger Tradition - alljährlich am 15. Mai

Prag - Nach langer Unterbrechung wurde im Jahr 2009, anlässlich des 280. Jubiläums der Heiligsprechung Johannes Nepomuks, eine alte und fast vergessene Tradition wiederbelebt: das Johannisfest Navalis in Prag. 

Der Anlass war dabei nicht... mehr ›

Demnächst in Prag

Sonntag, 31. 12. 2017
Silvester spielerisch: Las Vegas

Prag - Die Retro Music Hall als Club erfreut sich seit ihrer Eröffnung im Jahr 2006 vor allem beim einheimischen Publikum und der Prager Jugend großer Beliebtheit.

Die maximale Kapazität des geräumigen Ladens beträgt etwa 700 Leute. Der Club hat zwei Stockwerke, an den Bühneraum angeschlossen sind zudem ein eigenständiges Restaurant und eine Cocktail Bar.

Die Silvesterparty zum Jahreswechsel 2017/18 steht unter dem Motto "Las Vegas". Weitere Einzelheiten will der Veranstalter... mehr ›

Info

Jezero Lhota

277 14
Lhota
Region: Mittelböhmen (Středočeský kraj)

Standort

Video

Tipp der Redaktion

Mittelböhmen | www.privozkazin.czwww.privozkazin.cz
Mit einer kleinen Fähre durch das romantische Tal des Flüsschens Berounka bei Prag: Ein Erlebnis für die ganze Familie auf dem Weg zur Burg Karlštejn.