Veranstaltungsort

Robert-Guttmann-Galerie, Prag

Galerie des Jüdischen Museums Prags

Die Robert-Guttmann-Galerie wurde im Jahr 2001 eröffnet und dient dem Jüdischen Museum Prag als Raum für thematische Sonderausstellungen. Sie befindet sich direkt in der Prager Altstadt, im einstigen jüdischen Viertel, der Josefstadt, neben dem alten jüdischen Friedhof.

In dem modernen Flügel werden auf 80 Quadratmetern in der Regel Objekte aus der Kunstsammlung des Museums gezeigt, dabei liegt der Fokus auf den Arbeiten tschechisch-jüdischer Künstler des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts.

Namensgeber der Galerie ist der Prager Maler Robert Guttmann, dessen Werke auch in der ersten Ausstellung des Museums präsentiert wurden. Jedes Jahr bereitet die Galerie vier bis fünf Ausstellungen vor.

Bildnachweis:
Židovské muzeum v Praze

Židovské muzeum v Praze - Galerie Roberta Guttmanna

U Staré školy 1
110 000
Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
office@jewishmuseum.cz
Tel: +420 222 749 211 (212)
Fax: +420 222 749 300

Geöffnet täglich außer Samstags und an jüdischen Feiertagen.

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 9. 2. 2019
Gitarrengott Slash am 9. Februar 2019 in O2 Aréna

Prag - Im Frühjahr 2019 ist es soweit: Der durch die Rockband Guns N´ Roses bekannte Gitarrist und Songwriter Slash geht mit Myles Kennedy & The Conspirators auf Europatournee und kommt im Februar nach Prag.

Slash gehört laut Rolling Stones nicht nur zu den 100 besten Gitarristen aller Zeiten, sondern ist auch Inhaber eines Grammys und Mitglied der Rock and Roll Hall of Fame.

2010 erschien sein erstes Soloalbum mit dem Namen "Slash", bei dem Myles Kennedy bereits den... mehr ›

Veranstaltungsorte

148

Klick durch die Rubriken

Video

Prag - Die Inszenierung kombiniert Theater und zeitgenössischen Tanz und bringt den Zuschauern das Leben und Schicksal des bedeutenden Pioniers der Fotografie Eadweard Muybridge näher.

Sein... mehr ›