Tipp der Redaktion

Harley's Bar, Prag 1

Born To Be Wild: Lange After-Hour-Partys in der Dlouhá

Prag - Die Kellerbar Harley's unweit des Altstädter Rings, in der Dlouhá und somit in derselben Straße wie das Roxy gelegen, ist für Einheimische wie Ausländer eine der ersten Adressen, um im Prager Stadtzentrum bis zum Morgengrauen durchzufeiern.

Echte Rocker in Lederkluft und Motorradkutten trifft man hier eher nicht an. Trotzdem ist das Harley's kein guter Ort für ein gemütliches Bierchen, denn es kann vorkommen, dass auf Tischen und Theken getanzt wird. Aber nicht nur Gäste der Bar sind dann über den Köpfen der anderen zu sehen, sondern auch angestellte Tänzerinnen. Diese heizen der Menge gegebenenfalls mit Gratis-Shots aus der Flasche zusätzlich ein.

Freitags und samstags wird offiziell um 6.00 Uhr, an allen anderen Tagen um 5.00 Uhr geschlossen. Allerdings: Diese Zeiten verschieben sich noch gerne um weitere Stunden in Richtung Morgen. Im Harley's wird meist noch gefeiert, wenn andere Clubs und Bars bereits geschlossen haben - und die berufstätigen Prager längst auf dem Weg zur Arbeit sind. (mah)

Homepage:
Bildnachweis:
Facebook │Harley's Bar
Zuletzt aktualisiert: 31.7.2016
Autor: Markus Höppner

Info

Harley's Bar

Dlouhá 18
110 00
Praha 1
harleys@harleys.cz
Tel: +420 602 419 111

Weitere Tipps

Auf tschechischen Getränkekarten ist beim Bier eine Gradzahl zu finden - sie gibt die Stammwürze des Bieres an

Prag - In einem der großen Prager Biergärten in der Schlange stehend, fragt sich ein jüngerer...

Studentisches Prag III: Günstige tschechische Mensa auch für Nichtstudenten am Ufer der Moldau

Prag - Die Mensa gehört zur Karls-Universität Prag und befindet sich im Keller der...

Neuer Underground-Techno-Klub in Vršovice

Prag - Am 27. Mai eröffnete der neue Techno-Underground-Klub Ankali seine Türen. Die ehemalige...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 13. 1. 2018 bis Mittwoch, 14. 3. 2018
Sergei Prokofjews Musik zu Andersens Märchen mit dem Ballett des Nationaltheaters

Prag - Das Ballett des Prager Nationaltheaters ist das größte und bestbesetzte Ballettensemble in der Tschechischen Republik. In der vergangenen Saison 2015/16 wurden drei Premieren zur Aufführung gebracht.

Anfang März 2016 wurde als zweite Premiere der Saison Prokofjews "Schneekönigin" im Gebäude der Prager Staatsoper auf die Bühne gebracht.

Die grausame Königin hat den Knaben Kai durch einen einzigen kleinen Splitter eines Zauberspiegels verzaubert und in ihrer Welt gefangen... mehr ›