Tipp der Redaktion

Asia-Markt Strážný (Grenzübergang Philippsreut)

Einkaufen, Essen und Shopping in Südböhmen hinter dem Grenzübergang Philippsreut - Strážný

Der kleine Ort Strážný (Kuschwarda) im Böhmerwald liegt etwa vier Kilometer hinter der tschechischen Grenze am Fuße des 1115 Meter hohen gleichnamigen Berges Strážný (Schlösselberg).

Über die Bundesstraße 12 und auf tschechischer Seite die Nationalstraße 4 ist die Gemeinde mit dem Grenzübergang Philippsreut in Richtung Passau und Prag sehr gut angebunden.

Der Ort ist ein beliebter Zwischenstopp zum Einkaufen und Essen für Reisende und Ausflügler, die aus dem Landkreis Freyung-Grafenau kommend nach Tschechien fahren.

Im ganzen Ort verteilt findet man neben Restaurants und Asia-Imbissen auch etliche Verkaufsstände mit dem typischen Sortiment der Asia-Märkte, neuerdings zudem Frisöre und Nagelstudios.

Neben allerlei billigen Produkten aus China wie Spielzeug und Textilien werden hier auch Produktfälschungen, Feuerwerkskörper, in Deutschland verbotene Waffen und andere problematische oder illegale Waren angeboten.

Beliebtheit bei Touristen erfreuen sich zudem die grenznahe Tankstelle, die beiden Spielbanken sowie andere Unterhaltungsbetriebe. Seit geraumer Zeit häufen sich jedoch Polizeiberichte über Drogentourismus, da die Verkaufsstände offenbar auch als Umschlagplatz für Crystal Meth dienen. (nk)

Zuletzt aktualisiert: 8.10.2020
Autor: Tschechien Online - Ressort Reise

Info

Asia-Markt Strážný

384 43
Strážný

Weitere Tipps

Einkaufszentrum, Shopping Mall, Schandfleck?

Prag - Eines der bekanntesten Einkaufszentren Tschechiens ist das Palladium im Zentrum von Prag...

Studentisches Prag II: Günstige Mensa nahe dem Nationaltheater

Prag – Ein häufiges Problem für Backpacker, Studenten im Ausland oder Langzeittouristen ist es,...

Frischer japanischer Fisch in unauffälligem High-Tech-Restaurant unweit des Hauptbahnhofs

Prag - Ein wirklich empfehlenswertes japanisches Restaurant findet man im Keller eines Hauses in...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Donnerstag, 13. 10. 2022 bis Sonntag, 16. 10. 2022
Internationales Festival für Licht und Lichtkunst im öffentlichen Raum

Prag - Das historische Zentrum der tschechischen Hauptstadt verwandelt sich an den Tagen vom 13. bis zum 16. Oktober wieder in ein herbstliches Gesamtkunstwerk aus Licht und Schatten.

Wo normalerweise die historischen Gaslaternen ihr funzelhaftes Lichtlein in die Gassen fallen lassen oder die Leuchtreklame von Rotlicht-Eablissements und Spielotheken den Passanten anspringt, präsentieren vier Tage lang renommierte tschechische und ausländische Künstler audiovisuelle Installationen im... mehr ›