Veranstaltungsort

Palais Colloredo-Mansfeld, Prag

Galerie der Hauptstadt Prag - Colloredo-Mansfeldský palác

Das in unmittelbarer Nähe zur Karlsbrücke gelegene Palais Colloredo-Mansfeld gilt als eines der bekanntesten Beispiele Prager Palais-Baukunst. Es wurde im 18. Jahrhundert auf Geheiß des Prinzen Heinrich Paul von Mansfeld-Fondi errichtet und zeichnet sich vor allem durch seine charakteristische barocke Außenarchitektur, sowie das aus der Epoche des Rococo stammende Interieur aus.

Nachdem die Räumlichkeiten in der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg von der tschechoslowakischen Akademie der Wissenschaften genutzt wurden, gehört das Palais Colloredo-Mansfeld heute zur Galerie der Hauptstadt Prag.

Homepage:

Palác Colloredo-Mansfeld (Galerie hlavního města Prahy)

Karlova 189/2
110 00
Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
Tel: +420 222 232 053

Auch interessant

Demnächst in Prag

Mittwoch, 5. 6. 2019
Konzert am 5. Juni 2019 im Forum Karlín

Prag - Der in den 1970er Jahren durch die Band Roxy Music bekanntgewordene Sänger und Songschreiber Bryan Ferry tritt im Sommer 2019 in Prag auf.

Seit mehr als vier Jahrzehnten ist der Brite nun musikalisch unterwegs und begeistert mit seiner Stimme und sowohl klassischen als auch zeitlos modernen Kompositionen, die geprägt von Rock, Soul und Rhythm and Blues sind. Zu seinem Gesamtopus zählen zehn Platten mit der Band Roxy Music und ganze 15 Soloalben.

Der inzwischen 73-jährige... mehr ›

Veranstaltungsorte

148

Klick durch die Rubriken

Video

Prag - Als Alfred Radok die Verknüpfung von Film, Licht, Musik, Ballett und Pantomime im Jahr 1958 erstmals auf der Weltausstellung in Brüssel präsentierte, konnte der tschechoslowakische Pavillon... mehr ›