Institutionen, Auslandsvertretungen

Tschechische Botschaft in Berlin

www.mzv.cz/berlinwww.mzv.cz/berlin

Die Auslandsvertretung der Tschechischen Republik in der deutschen Hauptstadt

Die Botschaft der Tschechischen Republik liegt in der Wilhelmstraße in Berlin-Mitte. Der beeindruckende Bau aus braunem Glas und Beton wurde Ende der 70er Jahre im Stil des französischen Brutalismus unter Leitung des Architektenehepaares Věra und Vladimír Machonin fertiggestellt und seitdem - im Unterschied zu anderen Berliner Bauten dieser Zeit - kaum verändert.

Und so kann man noch heute die eigenwillige Anmut der roten und orangenfarbenen Kunstledersessel, die dunkle Holztäfelung und die dreireihigen Hängeleuchter bewundern. Unter Architekten wird der Bau als ungeschliffener Diamant bezeichnet.

Die Botschaft gewährt Visa- und Konsularinformationen für Reisen nach Tschechien: Alle Antragsteller sowie Behörden werden dabei gebeten, die örtliche Zuständigkeit der Vertretungen der Tschechischen Republik in der Bundesrepublik Deutschland zu beachten.

Auf den Webseiten der Botschaft findet man auch einen Überblick über Kennziffern zur tschechischen Wirtschaft und über Investment-, Absatz- und Kooperationsmöglichkeiten auf dem tschechischen Markt. Zur Verfügung steht zudem ein Kalender tschechisch-deutscher Veranstaltungen und tschechischer Messeteilnahmen in Deutschland, Firmenverzeichnisse und aktuelle Meldungen.

Bildnachweis:
Wikimedia Commons / Autor: Beek100
Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 14. Dezember 2016 - 20:54

Botschaft der Tschechischen Republik in Berlin

Wilhelmstr. 44
10117
Berlin
Deutschland
berlin@embassy.mzv.cz
Tel: +49 30 226 38 - 0
www.mzv.cz/berlin

Auch interessant

Demnächst in Prag

Dienstag, 26. 11. 2019 bis Dienstag, 24. 12. 2019
Weihnachtsmarkt statt Bauernmarkt unweit der Metrostation I. P. Pavlova in Vinohrady

Prag - Der nach dem tschechischen Dramatiker Josef Kajetán Tyl benannte Platz befindet sich etwas oberhalb der stark frequentierten Tramhaltestelle und U-Bahnstation I. P. Pavlova (rote Metrolinie C). 

Hier kreuzen sich die Wege vieler Prager aus den den Stadtteilen, Vinohrady, Žižkov, Vršovice und Nusle, die die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen und noch weiter Richtung Zentrum oder eben wieder nach Hause wollen. 

Auf dem Tyl-Platz hat sich dabei seit einigen Jahren ein zwar... mehr ›

Klick durch die Rubriken

Video

Prag - Die Inszenierung "Soweit ich sehen kann" ist für Kinder ab 5 Jahren (und ihre Eltern) bestimmt und entwickelt die Geschichte des kleinen Mädchens Agatha, das blind geboren wurde und die... mehr ›

Volltextsuche