Tipp der Redaktion

Gaststätte U Houdků, Prag 3

Tschechische Küche im XXL-Format zum kleinen Preis

Prag - Tschechische Hausmannskost im urigen Ambiente bekommt man bei U Houdků im Prager Kneipenviertel Žižkov. Besonders empfehlenswert ist das täglich wechselnde Mittagsmenü. Sieben Tage die Woche kann der hungrige Gast ein Menü aus Suppe und Hauptgang für unschlagbare 85 Kronen zusammenstellen. Und das bei einer beachtlichen Auswahl von zwei Tagessuppen und sechs unterschiedlichen Hauptgängen. Für Studenten gibt es für den Preis sogar noch eine tschechische Brause obendrauf.

Aber auch außerhalb der Mittagszeit lohnt sich ein Besuch in der Gastätte, denn Abends tobt hier der Bär. Der Laden ist schon längst kein Geheimtipp mehr und viele Prager kehren regelmäßig ein und lassen sich die günstigen Getränke schmecken. Wer also einen Tisch für sich alleine garantiert haben möchte, sollte vorab reservieren. Ansonsten gibt es noch die pragmatische Möglichkeit, sich einfach an einen bereits belegten Tisch dazuzusetzen. Auf diesem Wege kommt man zumindest mit anderen Gästen ins Gespräch.

Das rustikale Essen wird in riesigen (wirklich riesigen) Portionen geliefert. Demzufolge ist ein anschließender Verdauungsschnaps oder ein Spaziergang durch Žižkov Pflicht. (tiw)

Zuletzt aktualisiert: 25.8.2014
Autor: Timo Wegner

Info

U Houdků

Bořivojova 110
130 00
Praha 3
uhoudku@seznam.cz
Tel: +420 222 711 239

Weitere Tipps

Gemütlicher Buchladen mit deutschsprachiger Literatur unterhalb der Prager Burg

Prag - Egal, ob im Urlaub oder auch als Zugezogener: Kommt man erst einmal an den Punkt, ein...

Unterirdisch, alternativ, hip: In der "Dog's Bar" wird das Bier aus Einweckgläsern getrunken

Prag - Nicht weit vom Nationaltheater entfernt, schräg gegenüber, liegt der Eingang zur Bar...

Große Auswahl an Secondhand-Klamotten zu wahrlich "erschwinglichen" Preisen

Prag - Mode, Taschen und Accessoires aus zweiter Hand erfreuen sich immer größerer Beliebtheit....

Auch interessant

Demnächst in Prag

Dienstag, 30. 4. 2019
Hexentanz in den Mai: Traditionelle Feiern an der Ladronka und auf der Kampa

Prag - Wer am Vorabend zum 1. Mai überall in Prag Hexen, Zauberern und schwarzen Katzen begegnet, muss nicht ins Casting zu einem Märchenfilm geraten sein. Der kuriose Aufzug hängt eher mit der Walpurgisnacht zusammen, die überall in Tschechien gefeiert wird.

Das feuchtfröhliche Volksvergnügen findet im Freien statt, an offenen Feuern, die oft haushoch lodern.

In den Flammen werden Hexenfiguren verbrannt, wie auf einem Scheiterhaufen. Dies hindert deren... mehr ›