Tipp der Redaktion

EMA Espressobar, Prag 1

Cooles, zwangloses Café unmittelbar hinter dem Prager Shoppingcenter Palladium

Prag - Im Zentrum Prags, aber abseits der Touristenmassen liegt die EMA Espresso Bar - das perfekte Café für eine kleine Auszeit vom Alltagstrubel.

Den Espresso, frischen Minztee oder Filterkaffee bestellt man an der Theke und nimmt angesichts der verlockenden Auslagen gleich noch eine kleine Stärkung dazu. Die leckeren Kuchen und Sandwiches bekommt man auf kleinen, hölzernen Tablettchen serviert oder nach Wunsch zum Mitnehmen eingepackt. Wer noch ein paar Vitamine dazu benötigt, ist mit den frischen Säften gut bedient.

Kleiner Plausch mit dem Englisch sprechenden Barista und weiter geht es, zum Beispiel zum Einkaufsbummel im nahegelegenen Shoppingcenter Palladium.

Die EMA Espressobar besticht mit ihrem ausgezeichneten Kaffee, den günstigen Preisen und der entspannten Atmosphäre. Das industrielle Interieur versprüht einen coolen Charme und man kommt durch den großen Familientisch schnell mit seinem Sitznachbarn ins Gespräch.

Das Hellgrau des roh belassenen Betonbodens und das warme Holz der Tische und Stühle passt optisch hervorragend in den hohen, hellen Raum. Auf den Tischen stehen große Wasserkaraffen. Wer nach seinem Espresso noch Durst hat, kann sich hier mit einem Glas kühlen Wasser erfrischen.

Durch die großen Fenster kann man den Trubel auf der Straße beobachten, oder man bestaunt einfach das Publikum im Inneren des Cafés. In der EMA Espressobar sitzt der von Kopf bis Fuß tätowiere Student zwischen der Zeitung lesenden Seniorin und dem Anzugträger. Was sie alle hierher treibt? Der gute Kaffee natürlich! (smad)

Bildnachweis:
Emaespressobar.cz
Zuletzt aktualisiert: 21.10.2016
Autor: Sophia Madlener

Info

EMA espresso bar

Na Florenci 3
110 00
Praha 1
ema@prague.coffee
Tel: +420 730 156 933

Weitere Tipps

Unterirdisch, alternativ, hip: In der "Dog's Bar" wird das Bier aus Einweckgläsern getrunken

Prag - Nicht weit vom Nationaltheater entfernt, schräg gegenüber, liegt der Eingang zur Bar...

Alte Bierdeckel aus der Tschechoslowakei: Wie aus einer Privatsammlung eine Geschäftsidee entstand

Prag - Dass Engländer tschechisches Bier mögen, sieht man in der Prager Innenstadt jedes...

Auf tschechischen Getränkekarten ist beim Bier eine Gradzahl zu finden - sie gibt die Stammwürze des Bieres an

Prag - In einem der großen Prager Biergärten in der Schlange stehend, fragt sich ein jüngerer...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Donnerstag, 3. 1. 2019 bis Donnerstag, 31. 1. 2019
Brauereiführung in der Klosterbrauerei Strahov: täglich, zeitlich flexibel - nur nach vorheriger Anmeldung

Prag - Tschechisches Bier ist berühmt wegen des Pilsners. Doch seit einigen Jahren sind die ganz kleinen Brauereien im Kommen und sorgen für eine noch nie da gewesene Vielfalt auf dem tschechischen Biermarkt.

Die meisten dieser Minibrauereien brauen ihr hauseigenes "pivo" nur für den Eigenbedarf, sprich für das angeschlossene Brauereirestaurant oder die Kneipe. Gelegenheit, die einzigartigen, nicht für den Massengeschmack konzipierten Biere zu probieren, hat man daher in der Regel nur... mehr ›