Veranstaltungsort

Nationaltheater, Prag

Historisches Theatergebäude an der Moldau und zugleich nationaler Mythos

Mitte des 19. Jahrhunderts mit Hilfe von Spenden der patriotischen Bevölkerung als tschechischsprachiges Nationaltheater erbaut, gilt das im Stil der Neorenaissance errichtete Gebäude, die "Goldene Kuppel über der Moldau", heute als eines der bedeutendsten Bauwerke der Prager Neustadt.

Das Theaterbauwerk verkörpert zudem auch ein tschechisches Nationalsymbol und einen nationalen Mythos.

Das Nationaltheater bildet das institutionelle Dach für vier Künstlerensembles, nämlich für das Schauspiel, das Ballett, die Oper und die Laterna magika.

Zu den ständigen Bühnen des Theaters gehören neben dem historischen Gebäude an der Moldau auch die Staatsoper, das Ständetheater, die Nová scéna und das Theater Kolowrat.

Bildnachweis:
Národní divadlo

Národní divadlo

Národní 2
110 00
Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
info@narodni-divadlo.cz
Tel: +420 224 901 448

Kartenvorverkauf:

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 31. 10. 2020 bis Sonntag, 1. 11. 2020
Querschnitt durch das Repertoire und die Geschichte der Laterna magika

Prag - Dieser Querschnitt durch das aktuelle und nicht mehr gespielte ältere Repertoire der Laterna magika zeigt an einem einzigen Abend die ganze Skala von Themen und Ausdrucksmitteln, auf die die Laterna magika zurückgreift.

Einige der rekonstruierten Ausschnitte aus beliebten Inszenierungen sind wirklich Unikate wie beispielsweise die "Halsbrecherische Fahrt" (Foto) aus dem Programm "Variationen" aus dem Jahr 1963.

Der zweite Teil des Abends gehört der kurzen... mehr ›

Veranstaltungsorte

149

Klick durch die Rubriken

Video

Prag - Und der Verführer schuf die Venus: begeben Sie sich zusammen mit zwei Clowns auf die Reise zu einem Bild nicht erfassbarer Schönheit.

Der zauberhafte Zirkus ist die am längsten... mehr ›