Veranstaltungsort

Divadlo na Vinohradech, Prag

Theater in den Weinbergen am Náměstí Míru

Direkt am Náměstí Míru und gegenüber der Kirche der heiligen Ludmilla liegt das Divadlo na Vinohradech. Das Schauspielhaus gehört zu den größten Theaterbühnen in Prag.

Sein Name bezieht sich die Geschichte des Stadtteils Vinohrady, in dem im Mittelalter tatsächlich Wein angebaut wurde und der erst im 20. Jahrhundert Teil der Stadt Prag wurde.

Das eindrucksvolle Gebäude vereinigt einen Neo-Renaissance-Kern mit dekorativen Elementen des Jugendstils. Als Gewinner eines Architekturwettbewerbs für ein Theater slawischer Autoren lieferte Alois Čenský 1902 den Entwurf für das Haus, das 1907 mit der Premiere von Jaroslav Vrchlickýs "Godiva" eröffnet wurde.

Divadlo na Vinohradech

Náměstí Míru 1450/7
120 00 Praha 2
Praha 2
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
pokladna@divadlonavinohradech.com
Tel: +420 296 550 111

Auch interessant

Demnächst in Prag

Dienstag, 30. 4. 2019
Hexentanz in den Mai: Traditionelle Feiern an der Ladronka und auf der Kampa

Prag - Wer am Vorabend zum 1. Mai überall in Prag Hexen, Zauberern und schwarzen Katzen begegnet, muss nicht ins Casting zu einem Märchenfilm geraten sein. Der kuriose Aufzug hängt eher mit der Walpurgisnacht zusammen, die überall in Tschechien gefeiert wird.

Das feuchtfröhliche Volksvergnügen findet im Freien statt, an offenen Feuern, die oft haushoch lodern.

In den Flammen werden Hexenfiguren verbrannt, wie auf einem Scheiterhaufen. Dies hindert deren... mehr ›

Veranstaltungsorte

148

Klick durch die Rubriken

Video

Prag - Als Alfred Radok die Verknüpfung von Film, Licht, Musik, Ballett und Pantomime im Jahr 1958 erstmals auf der Weltausstellung in Brüssel präsentierte, konnte der tschechoslowakische Pavillon... mehr ›