Peter Krystufeks Kniffel-Schach

Schachrätsel und Denksportaufgabe: In der Problemreihe Kniffel-Schach gilt es, mit Kombinationsgabe und logischem Denken vergangene Züge zu rekonstruieren, unbekannte Schachfiguren zu ermitteln oder andere Zusammenhänge zu erkennen - alle denkbaren Fragestellungen sind erlaubt.

Das Original von Schachbuchautor Peter Krystufek, jeden ersten Samstag im Monat neu bei prag aktuell.

Am 12. Oktober 2018 feiert Peter Krystufek seinen 70. Geburtstag. Wir gratulieren unserem Schachrätsel-Autor zum Jubiläum und hoffen, dass ihm die Ideen auch bis Kniffel-Schach Nr. 1000 und darüber hinaus nicht ausgehen! (nk)

Kniffel-Schach Nr. 406

Das Feld e4 wurde aus dem Diagramm herausgeschnitten. War auf dem Ausschnitt eine Schachfigur? Falls nein, warum nicht?

Lösung

Einer der wT ist ein Wandlungsturm. Der letzte Partiezug kann (bei unbesetztem Feld e4) nicht wBe5xd6 e.p.+ gewesen sein, denn dann wäre der sLf5 ein Wandlungsläufer, doch ein solcher war schlagfallmäßig betrachtet nie herstellbar gewesen. Daraus folgt: Das Schachgebot für den sK mit unbesetztem Feld e4 ist illegal. Feld e4 muss mit einer Figur besetzt gewesen sein. – sBb6 und sBb4 schlugen beide wS, wLf1 wurde auf f1 geschlagen und der wTa1 in seinem Eckbereich. Auf e4 steht also eine Figur von Schwarz. Daraus folgt legal: sSe4. – Der weiße c-Bauer wandelte einst auf c8 in einen wT um, der weiße f-Bauer (jetzt auf d6) schlug einst sT und schwarzen d-Bauern. Der schwarze f-Bauer wandelte einst um auf f1 in sS.

Weitere Schachrätsel

  • Kniffel-Schach Nr. 407
  • Kniffel-Schach Nr. 405
  • Kniffel-Schach Nr. 404
  • Kniffel-Schach Nr. 403
  • Kniffel-Schach Nr. 402
  • Kniffel-Schach Nr. 401
  • Kniffel-Schach Nr. 400
  • Kniffel-Schach Nr. 399
  • Kniffel-Schach Nr. 398
  • Kniffel-Schach Nr. 397
  • Kniffel-schach Nr. 396
  • Kniffel-schach Nr. 395

Seitenblick

www.lazne-podebrady.czwww.lazne-podebrady.cz | Unterkünfte, Hotels
Das Hotel Libenský ist das Hauptkurhaus der Gesellschaft a.s. Lázně Poděbrady. Das Objekt befindet sich in der Mitte der Kurkolonnade und gehört dank seiner Lage und der Vollständigkeit seiner angebotenen Dienstleistungen zu den gefragtesten Hotels im Kurort Podiebrad.