Idnes.czIdnes.cz | Rubrik: Unternehmen | 16.9.2013

Prag - Nach einem Jahr Vorbereitung will das private Unternehmen Arriva ab kommendem Montag mit eigenen Zügen die Strecke Prag - Kralupy nad Vltavou bedienen. Täglich acht Mal sollen überholte Züge der Deutschen Bahn vom Masaryk-Bahnhof nach Kralupy und wieder zurückfahren.

Der Preis des privaten, nicht subventionierten Anbieters soll mit 34 Kronen zehn Kronen unter dem regulären Preis der Tschechischen Bahnen (ČD) liegen. Allerdings nutzen die meisten Pendler ČD-Kunden- oder Dauerkarten.

Detaillierte Informationen zu dem neuen Angebot will das Transportunternehmen dem Bericht nach am Freitag auf seinen Webseiten veröffentlichen. (nk)

Weitere Infos: www.arriva-transport.cz Themen: Bahnverkehr, Arriva, České dráhy
hashtags:
#Bahnverkehr, #Arriva, #ČeskéDráhy
184

Seitenblick

www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.
www.biancalipanska.comwww.biancalipanska.com | Sprachenservice, Dienstleistungen
Konsekutiv- und Simultandolmetschen, Übersetzen und Unterricht in Deutsch als Fremdsprache. Bianca Lipanská ist ausgebildete Übersetzerin und Dolmetscherin für die tschechische, englische und deutsche Sprache.

Auch interessant

Volltextsuche