prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 17.10.2013
Lokomotiven der ČSD-Baureihe T 479 sollen bis Ende des Jahres aus dem Verkehr gezogen werden
"Bardotka" in Čerčany

Prag - Die Tschechische Bahn (ČD) hat angekündigt, eine Legende des tschechoslowakischen Schienenverkehrs auszumustern: Die beiden letzten noch im regulären Betrieb befindlichen Lokomotiven der Baureihe 749 sollen Mitte Dezember ihre finale Fahrt antreten, berichtet das Wirtschaftsmagazin E15.

Die Lokomotive hatte wegen ihrer ausladenden runden Front seinerzeit schnell den Spitznamen "Bardotka" erhalten, nach der französischen Filmschauspielerin Brigitte Bardot, einem der Sexsymbole der 60er Jahre. Im Tschechischen wird sie zudem auch als "Zamračená" bezeichnet - die Schmollende. Die ersten beiden Prototypen der Reihe T 478.1 wurden 1964 bei ČKD in Prag hergestellt.

Die "Bardotka", die dann ab Ende der 60er Jahre in Serie gebaut wurde, gilt bis heute als eine der gelungensten tschechoslowakischen Lokomotiven und wurde unter anderem für ihr Design ausgezeichnet.

Allerdings sind die Maschinen, wie ihre französische Namenspatronin, längst in die Jahre gekommen und werden daher von der Tschechischen Bahn schon seit einiger Zeit schrittweise aus dem Verkehr gezogen.

Noch im Sommer wurden vier letzte Maschinen auf der Strecke Prag - Vrané nad Vltavou - Čerčany und Čerčany - Světlá nad Sázavou eingesetzt. Inzwischen werden die Personenzüge auf den genannten Strecken aber nur noch von zwei Lokomotiven gezogen und das auch nur noch an den Wochenenden, so E15.

Ab 15. Dezember soll dann auch damit Schluss sein, die "Bardotka" wird dann von modernen Zugmaschinen der Baureihe 754 ersetzt. (nk)

Themen: České dráhy, Bahn
hashtags:
#ČeskéDráhy, #Bahn
413

Weitere Nachrichten zum Thema

Rubrik: Reise | 23.04.2015
Pragals Prager Tagebuch (14)
Themen: České dráhy, Bahnverkehr, Lokales, Prag, Hauptbahnhof, Architektur
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Unternehmen | 11.11.2014
Kurucz' Nachfolger ist das bisherige Aufsichtsratsmitglied Pavel Krtek
Themen: České dráhy, Antonín Prachař, Daniel Kurucz, Pavel Krtek
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Reise | 24.10.2014
ČD-Sprecher erwartet auf der Strecke von Prag nach Berlin Verspätungen
Themen: Bahnverkehr, České dráhy, Děčín
prag aktuellprag aktuell | iDnes.cziDnes.cz | Rubrik: Unternehmen | 2.10.2014
Personalrochaden beim Staatsunternehmen: Regierungskritiker geschasst
Themen: České dráhy, Verkehrsministerium, Michal Zděnek, Jan Hart

Seitenblick

www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.
www.czlt.czwww.czlt.cz | Sprachenservice, Dienstleistungen
Die ganz auf den Unterricht von Tschechisch als Fremdsprache spezialisierte Sprachschule in Žižkov bietet mehr als 50 verschiedene Tschechischkurse an und im Juli und August jeden Jahres auch spezielle Sommerintensivkurse.

Auch interessant

Volltextsuche