Veranstaltung

Samstag, 23. April 2016

Tag der offenen Tür auf der Prager Burg

Sonst geschlossene Säle werden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht

Prag - Für einen einzigen Tag können in der Prager Burg der Rothmayer-Saal, der Spanische Saal, die Rudolfgalerien, der Thron-Saal (Foto), der Habsburger-Gemälde-Raum, sowie die Salons des Südflügels des neuen Palasts besichtigt werden. Zwischen 9.00 und 16.30 Uhr werden diese sonst geschlossenen Räumlichkeiten am Samstag der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Der Eintritt erfolgt über das Matthias-Tor (Matyášovou branou) und ist frei. Letzteres bedeutet traditionell jedoch auch: Mit massenweise Besuchern und langen Schlangen sollte gerechnet werden - also einfach das Ende der Schlange finden und hinten anstellen. (pah)

Bildnachweis:
Hrad.cz

Veranstaltungsort

U Prašného mostu 55/3
118 00
Praha 1 - Hradčany

Tag der offenen Tür auf der Prager Burg

Samstag, 23. April 2016
Die Reitschule der Prager Burg liegt in der Straße U Prašného mostu (Zur Pulverbrücke), die zum Nordtor der Prager Burg führt und beherbergt einen der größten Ausstellungsräume in ganz Tschechien.
U Prašného mostu 55/3
118 00
Praha 1 - Hradčany
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
Tel: +420 224 373 232
www.hrad.cz

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Demnächst in Prag

Freitag, 13. 3. 2020 bis Donnerstag, 16. 4. 2020
Weltpremiere am 14. Juni auf der Neuen Bühne des Nationaltheaters in Prag

Prag - Die Slawen verfügen über ein reiches kulturelles und geschichtliches Erbe sowie großen kreatives Potenzial. Als Teil dieser Kultur haben wir Tschechen unsere eigenen Volksbräuche und fühlen uns eng mit der Natur verbunden. Fast alle unsere Bräuche und Rituale haben ihren Ursprung in dieser Verbundenheit mit der Natur.

Wir sind anpassungsfähig und finden uns in ethnisch anders geprägter Umgebung leicht zurecht. Die künstlerische Form ist unbestreitbar - der Ursprung, der Ort,... mehr ›

Veranstaltungsorte

149