Veranstaltung

Samstag, 1. Dezember 2018 bis Donnerstag, 10. Januar 2019

Silvester- und Neujahrskonzerte in Prag

Festliche Konzerte in Prager Konzertsälen, Kirchen und Synagogen zum Jahreswechsel 2018/19

Prag - Wer sich zum Jahreswechsel in der tschechischen Hauptstadt aufhält, sollte nicht die Gelegenheit versäumen, ein Silvester- oder Neujahrskonzert in einem der majestätischen Konzertsäle der Stadt zu besuchen.

Besonders zauberhaft, gerade zur Weihnachtszeit, ist selbstverständlich die Atmosphäre in den prunkvollen Kirchen oder Synagogen der Goldenen Stadt.

Zu den schönsten Konzertsälen zählen die Räume des Gemeindehauses (Obecní dům), der Spiegelsaal des Klementinums und selbstverständlich das Rudolfinum, in dem die Tschechische Philharmonie ihren Sitz hat.

Die Eintrittskarten für die Konzertveranstaltungen an den oben genannten und weiteren Orten in Prag sind über den Online-Vorverkauf Classictic erhältlich.

Dort findet sich auch das genaue Programm für ausgewählte Festkonzerte, Opernaufführungen sowie Jazz- und Dinner-Konzerte, die zu Silvester und Neujahr in Prag stattfinden. Die Tickets werden dabei bequem und sicher per E-Mail zugestellt. (nk)

Bildnachweis:
Jewishmuseum.cz - Spanische Synagoge

Veranstaltungsort

Vězeňská 1
110 00
Praha 1
Kartenvorverkauf: www.classictic.dewww.classictic.de

Silvester- und Neujahrskonzerte in Prag

Samstag, 1. Dezember 2018 bis Donnerstag, 10. Januar 2019
Das Schmuckstück unweit des Prager Hauptbahnhofs wurde im späten 19. Jahrhundert am Standort der ältesten Synagoge in Prag, der sogenannten Altschul, erbaut.
Vězeňská 1
110 00
Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
www.jewishmuseum.cz

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Demnächst in Prag

Donnerstag, 3. 1. 2019 bis Donnerstag, 31. 1. 2019
Brauereiführung in der Klosterbrauerei Strahov: täglich, zeitlich flexibel - nur nach vorheriger Anmeldung

Prag - Tschechisches Bier ist berühmt wegen des Pilsners. Doch seit einigen Jahren sind die ganz kleinen Brauereien im Kommen und sorgen für eine noch nie da gewesene Vielfalt auf dem tschechischen Biermarkt.

Die meisten dieser Minibrauereien brauen ihr hauseigenes "pivo" nur für den Eigenbedarf, sprich für das angeschlossene Brauereirestaurant oder die Kneipe. Gelegenheit, die einzigartigen, nicht für den Massengeschmack konzipierten Biere zu probieren, hat man daher in der Regel nur... mehr ›

Veranstaltungsorte

148