Veranstaltung

Sonntag, 30. Juli 2017 bis Freitag, 31. August 2018

Heimspiele des Fußball-Rekordmeisters AC Sparta Praha

Ticketvorverkauf für die Erstliga-Spiele in der Generali Arena in Prag (Stadion Letná)

Prag - Zugegeben, der höchsten tschechischen Fußballklasse fehlt es nicht nur an einem beständigen Namen (2016/17: "ePojisteni.cz liga", neuerdings "HET liga"), sondern auch an Klasse.

Viele Stadien in der Provinz sind veraltet, im Fernsehen die Bilder von leeren Rängen oder, noch schlimmer, von Ausschreitungen zwischen verfeindeten Hooligans (meist mit Beteiligung aus Ostrava), lassen einen Besuch im Fußballstadion auf den ersten Blick nicht besonders verlockend erscheinen. 

Tatsächlich, Weltklassespieler und ganz große Stars wie in der deutschen Bundesliga wird man kaum zu Gesicht bekommen. Auch auf internationalem Parkett haben tschechische Vereine derzeit eher wenig zu melden. 

Und doch: Auch in der tschechischen Liga gibt es viele reizvolle Begegnungen und spannende Spiele. Zu nennen sind hier natürlich die Derbys der rivalisierenden Prager Mannschaften: insbesondere die zwischen Rekordmeister Sparta und dem "ewigen Zweiten" Slavia.

Prager Derbys und die Konkurrenz aus der Provinz

Oder das kleine Derby der beiden Teams aus Prag-Vršovice, deren Heimspielstätten nur einen Katzensprung von einander entfernt liegen: das Stadion Ďoliček der Bohemians und die Eden Aréna von Slavia. Eine ganz außergewöhnliche Atmosphäre ist bei diesen Spielen garantiert.

Höhepunkte im Prager Fußballkalender sind auch immer die Heimspiele des AC Sparta auf der Letná-Ebene. Denn die Vormachtstellung des Rekordmeisters (12x Tschechischer Meister, 20x Tschechoslowakischer Meister) wird seit geraumer Zeit auch aus der Provinz ins Wanken gebracht.

Insbesondere Viktoria Pilsen geht nach gewonnenen Meisterschaften (2011, 2013, 2015, 2016) selbstbewusst ins Rennen. Doch auch Slovan Liberec hat es geschafft, den Meistertitel zu holen (2006, 2012) und meldet Anspruch an, um die Spitzenposition mitzuspielen.

Die Erstliga-Spiele in der Generali Arena auf der Letná werden in der Regel samstags um 17 Uhr angepfiffen. Tickets gibt es im Online-Vorverkauf Virtual Tickets bereits für 19 Euro, Bratwurst (klobása) und Bier zu für deutsche Verhältnisse unschlagbar günstigen Preisen dann im Stadion. (nk)

Bildnachweis:
Sparta.cz

Veranstaltungsort

tř. Milady Horákové 1066/98
170 00
Praha 7
Kartenvorverkauf: www.virtual-tickets.czwww.virtual-tickets.cz

Heimspiele des Fußball-Rekordmeisters AC Sparta Praha

Sonntag, 30. Juli 2017 bis Freitag, 31. August 2018
Das Fußballstadion auf der Letná-Ebene ist die Heimspielstätte des tschechischen Rekordmeisters Sparta Prag. Es ist das größte für Spiele der ersten Liga und für Begegnungen der tschechischen Nationalmannschaft genutzte Stadion in Prag.
tř. Milady Horákové 1066/98
170 00
Praha 7
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
www.sparta.cz

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Demnächst in Prag

Freitag, 1. 12. 2017
Theaterfestival deutscher Sprache in Prag: das Burgtheater Wien mit einem Projekt frei nach Joseph Roth zu Gast im Theater in den Weinbergen

Prag - "Hotel Europa oder Der Antichrist" ist eine Inszenierung von Antú Romero Nunes vom Wiener Burgtheater – wir erleben Stars des österreichischen Nationaltheaters wie Katharina Lorenz bzw. Fabian Krüger.

Nunes griff auf das Prosawerk Joseph Roths zurück, dessen großes Thema der Zusammenbruch Europas, der Verlust von Werten und die sehr unsichere Zukunft nach dem Zerfall der alten Ordnung ist. Er schuf eine deutlich stilisierte Inszenierung, die das Hellseherische der Prosa des... mehr ›

Veranstaltungsorte

[vocabulary:node-count]