Veranstaltung

Sonntag, 1. Januar 2012 bis Montag, 31. Dezember 2018

"Die Kunst des Altertums": Prager Nationalgalerie zeigt Sammlungen antiker Artefakte

Dauerausstellung im Palais Goltz-Kinsky
Die Kunst der alten Welt: Dauerausstellung der Prager Nationalgalerie

Prag - In Zusammenarbeit mit dem tschechischen Nationalmuseum und der Karlsuniversität zeigt die Prager Nationalgalerie im zweiten Stockwerk des am Altstädter Ring gelegenen Palais Goltz-Kinsky eine Auswahl antiker Exponate. Es ist die erste Dauerausstellung dieser Art in der tschechischen Hauptstadt.

Beim Betreten der Ausstellungsräume wird der Besucher zunächst von Artefakten aus Ägypten und Nubien empfangen und anschließend zu einer Sammlung von Kunstwerken aus den Gebieten des Nahen Ostens, Zyperns und der Ägäis geführt. Ein weiterer, großer Teil der Exposition dokumentiert griechische Kunst aus der Eisenzeit bis hin zum hellenistischen Zeitalter. Den Abschluss der Exposition bilden Beispiele etruskischer und römischer Kunst.

"Wir schätzen diese exzellente Langzeitkooperation mit der Nationalgalerie in Prag. Auch dank dieser Partnerschaft kann das Nationalmuseum seine umfangreichen antiken und ägyptischen Sammlungen im Palais Kinsky präsentieren. Wir sind froh, unsere Kräfte gebündelt zu haben, was die Besucher und Bewunderer antiker Kunst zu schätzen wissen werden", so Michal Lukeš, Generaldirektor des tschechischen Nationalmuseums über das Projekt.

"Die Kunst des Altertums" ist Teil einer Doppelausstellung der Prager Nationalgalerie, die im ersten Stockwerk des Palais Goltz-Kinsky eine Exposition alter und zeitgenössischer asiatischer Kunst präsentiert. Ergänzend wird ein umfangreiches Lehr- und Informationsangebot rund um die Ausstellungen geboten. (cht)

Weitere Infos: www.ngprague.cz
Bildnachweis:
Národní galerie v Praze

Veranstaltungsort

Staroměstské náměstí 12
110 00
Praha 1

"Die Kunst des Altertums": Prager Nationalgalerie zeigt Sammlungen antiker Artefakte

Sonntag, 1. Januar 2012 bis Montag, 31. Dezember 2018
  • Palais Kinsky
Das Palais Goltz-Kinsky liegt direkt am Altstädter Ring, dem zentralen Marktplatz der tschechischen Hauptstadt. Das Gebäude beherbergt die Zentrale der über verschiedene Objekte in der ganzen Stadt verteilten Nationalgalerie in Prag sowie eine Dauerausstellung der Kunst Asiens und der Antike des Mittelmeerraums.
Staroměstské náměstí 12
110 00
Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
grafika@ngprague.cz
Tel: +420 224 810 758
www.ngprague.cz

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Demnächst in Prag

Mittwoch, 5. 6. 2019
Die US-Band macht auf ihrer "Red Pill Blues Tour" Halt in der Prager O2 Aréna

Prag - Im November 2017 hatte die 5-köpfige Band ihr neues Album "Red Pill Blues" veröffentlicht und zugleich eine Welt-Tournee angekündet. Dabei beenden sie ihre Reise durch die USA, Australien, Asien am Ende mit einer Tour durch Europa - und geben am 5. Juni 2019 auch ein Konzert in Prag.

Für die Band rund um Lead-Sänger Adam Levine wird das der erste Auftritt in der tschechischen Hauptstadt sein.

Gegründet wurde Maroon5 bereits 1994, als die Jungs noch zusammen zur High... mehr ›

Veranstaltungsorte

148