prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Politik | 27.5.2017
Meisterschaft wurde erst am letzten Spieltag entschieden - Titelverteidiger Pilsen Zweiter

Prag - Slavia Prag ist nach acht Jahren wieder tschechischer Fußballmeister.

Der Kampf um den Meistertitel in der ersten tschechischen Fußball-Liga war dabei diese Saison so spannend wie seit Langem nicht mehr. Erst am letzten Spieltag der Saison wurde heute die Meisterschaft entschieden. 

Der Tabellenerste Slavia gewann "daheim" (wegen des morgigen Rammstein-Konzerts im Stadion Eden musste der Verein aus Vršovice in das Stadion des Rivalen Sparta Prag auf der Letná ausweichen) gegen Brünn mit 4:0 und machte damit alles klar. 

Dem Verfolger Pilsen nützte der 2:0-Heimsieg gegen Jihlava daher nichts mehr: Am Ende landete der Titelverteidiger mit 67 Punkten und zwei Zählern Rückstand auf Platz 2 der Tabelle.

Am Tabellenende standen die Absteiger bereits seit vergangenem Wochenende fest: Hradec Králové und Příbram werden in der nächsten Saison wieder zweitklassig spielen, umgekehrt schafften die Rückkehr in die erste Liga SK Sigma Olomouc und Baník Ostrava. (nk)

Bildnachweis:
Facebook | 1. fotbalová liga
Themen: Erste tschechische Fußball-Liga, Slavia Prag
hashtags:
#ErsteTschechischeFußballLiga, #SlaviaPrag
118

Seitenblick

www.novagalerie.czwww.novagalerie.cz | Kultur, Galerien
Die Autorengalerie im Prager Stadtteil Vinohrady präsentiert in wechselnden Ausstellungen zeitgenössische, mit der Galerie verbundene tschechische Künstler.
Sprachenservice, Wirtschaft
Sie planen eine neue Webseite oder sind auf der Suche nach einer Agentur für Ihren Web-Auftritt in Tschechien? Wir beraten Sie gerne!

Auch interessant

Volltextsuche