Veranstaltung

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Velvet Underground Revival Band Praha

Veteranen des tschechoslowakischen Undergrounds huldigen der legendären New Yorker Band

Prag - Dass große Bands, insbesondere wenn sie den Status einer Kultband erreicht haben, von nachkommenden Musikergenerationen in Form von Revival-Bands geehrt werden, ist ein verbreitetes Phänomen. Gerade in Tschechien gibt es eine sehr vielfältige und lebendige Revival-Szene.

Dass jedoch eine Revival-Band selbst Kultstatus erreicht, dürfte eher selten der Fall sein. Einer dieser seltenen Fälle ist die Formation Velvet Underground Revival Band Praha.

Das Original, die nur relativ kurze Zeit in der zweiten Hälfte der sechziger Jahre existierende New Yorker Band um Lou Reed und John Cale aus Andy Warhols Factory, gilt dabei als eine der bis heute einflussreichsten Bands der Rockgeschichte.

Die Velvet Underground Revival Band Praha trat erstmals im 1987 in Prag auf - mit auf der Bühne: Ex-Velvet-Underground-Sängerin Nico. Im April 1990 lud Lou Reed die Musiker zu einem gemeinsamen Konzert ein und im Januar 2005 begleitete die Band die "Szenischen Gespräche" im Prager Theater Švandovo divadlo mit Lou Reed und Václav Havel. Zu deren Abschluss spielte die Band zusammen mit Lou Reed "Sweet Jane".

Zwar gibt die Band bis heute weiterhin Konzerte, jedoch nur sehr sporadisch. Der Grund dafür ist eher praktischer Natur.

Die Musiker sind mit ihren eigenen Stammbands voll ausgelastet, die in Tschechien ebenfalls Kultstatus genießen: nämlich Garage (Jan Macháček), The Plastic People of the Universe (Josef Janíček, Jiří Kabeš) und DG 307 (Jan Pokorný) - allesamt Veteranen des tschechoslowakischen Underground.

Daher spielt die Band nur noch ausnahmsweise und dann meist zu besonderen Anlässen. Das Repertoire deckt dabei die gesamte Bandbreite des New Yorker Originals ab: von melodischeren Stücken wie "Pale Blue Eyes" bis zu den kakophonischen Klangmauern wie bei "European Son" von der Bananenplatte. 

Das Konzert zwei Tage vor Silvester verspricht jedenfalls ein fulminanter Abschluss der diesjährigen Konzertsaison im Akropolis zu werden. (nk)

Weitere Infos: Online-Ticketvorverkauf (www.ticketpro.cz)
Bildnachweis:
Ticketpro.cz

Veranstaltungsort

Kubelíkova 1548/27
130 00
Praha 3
Kartenvorverkauf: www.ticketstream.czwww.ticketstream.cz

Velvet Underground Revival Band Praha

Donnerstag, 29. Dezember 2016
Alternatives Kulturzentrum und Konzertsaal im Prager Stadtteil Žižkov unweit des Fernsehturms.
Kubelíkova 1548/27
130 00
Praha 3
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
info@palacakropolis.cz
Tel: +420 296 330 911
Fax: +420 296 330 912
www.palacakropolis.cz

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Demnächst in Prag

Dienstag, 26. 11. 2019 bis Dienstag, 24. 12. 2019
Weihnachtsmarkt statt Bauernmarkt unweit der Metrostation I. P. Pavlova in Vinohrady

Prag - Der nach dem tschechischen Dramatiker Josef Kajetán Tyl benannte Platz befindet sich etwas oberhalb der stark frequentierten Tramhaltestelle und U-Bahnstation I. P. Pavlova (rote Metrolinie C). 

Hier kreuzen sich die Wege vieler Prager aus den den Stadtteilen, Vinohrady, Žižkov, Vršovice und Nusle, die die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen und noch weiter Richtung Zentrum oder eben wieder nach Hause wollen. 

Auf dem Tyl-Platz hat sich dabei seit einigen Jahren ein zwar... mehr ›

Veranstaltungsorte

149