Veranstaltung

Mittwoch, 17. April 2019 bis Donnerstag, 18. April 2019

Osterkonzert in Prag: Antonín Dvořák - Stabat Mater Op. 58

Prager Symphoniker im Gemeindehaus mit Dvořáks Vertonung des Stabat Mater

Prag - Am 17. und 18. März ab 19.30 Uhr erklingt im Gemeindehaus in Prag Antonín Dvořáks Vertonung des mittelalterlichen Gedichtes "Stabat mater".

Das Gedicht hat ein österliches biblisches Thema zum Inhalt, nämlich den Schmerz der Mutter Jesu um ihren gekreuzigten Sohn. Unklar, wer der ursprüngliche Verfasser ist, war es Antonín Dvořák, der sich der Vertonung des Gedichtes annahm. 

Er selbst verarbeitet darin den tragischen Tod seiner drei kleinen Kinder, die alle innerhalb von drei Jahren verstarben und ihn und seine Frau kinderlos zurückließen: Am 19. Dezember 1875 starb Dvořáks Tochter Josefa zwei Tage nach der Geburt. Im August 1877 starben innerhalb weniger Tage seine elf Monate alte Tochter Ružena an einer Vergiftung und sein dreijähriger Sohn Otakar an Pocken. 

In Stabat Mater gelingt es dem Komponisten, seinem eigenen Schmerz und dem der Mutter Jesu mithilfe von Chor und Orchester auf beeindruckende Art und Weise Ausdruck zu verleihen. Die Uraufführung fand am 23. Dezember 1880 in Prag statt.

Neben den neun Sinfonien, darunter am bekanntesten die Sinfonie Nr. 9 Aus der Neuen Welt, dem Requiem oder seinen sechzehn Slawischen Tänzen, zählt Stabat Mater zweifelsohne zu Dvořáks Hauptwerken. 

​Mit seinen über 1.200 Sitzplätzen werden der imposante Smetana-Konzertsaal, der Prager Philharmonische Chor und die Prager Symphoniker dafür sorgen, dass das Osterkonzert im Gemeindehaus für das Publikum zu einem unvergesslichen Erlebnis werden wird. (thst/nk)

Weitere Infos: www.fok.cz

Veranstaltungsort

Osterkonzert in Prag: Antonín Dvořák - Stabat Mater Op. 58

Mittwoch, 17. April 2019 bis Donnerstag, 18. April 2019
In dem 1912 eröffneten Prager Gemeindehaus finden Konzerte und wechselnde Ausstellungen statt. Das kunstvolle Gebäude am Platz der Republik gilt als bedeutendster Vertreter der Jugendstilarchitektur in Prag.
náměstí Republiky 5
110 00
Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
info@obecnidum.cz
Tel: +420 222 002 101
Fax: +420 222 002 100
www.obecnidum.cz

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Demnächst in Prag

Freitag, 13. 3. 2020 bis Donnerstag, 16. 4. 2020
Weltpremiere am 14. Juni auf der Neuen Bühne des Nationaltheaters in Prag

Prag - Die Slawen verfügen über ein reiches kulturelles und geschichtliches Erbe sowie großen kreatives Potenzial. Als Teil dieser Kultur haben wir Tschechen unsere eigenen Volksbräuche und fühlen uns eng mit der Natur verbunden. Fast alle unsere Bräuche und Rituale haben ihren Ursprung in dieser Verbundenheit mit der Natur.

Wir sind anpassungsfähig und finden uns in ethnisch anders geprägter Umgebung leicht zurecht. Die künstlerische Form ist unbestreitbar - der Ursprung, der Ort,... mehr ›

Veranstaltungsorte

149