Veranstaltung

Montag, 13. Juli 2015 bis Sonntag, 11. Oktober 2015

Fotoausstellung "Vergangene Zeiten" von Boris Baromykin

Stimmungsvolle Dokumentarfotografien vom Prag der 60er Jahre
https://www.google.cz/search?q=bygone+times&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=WY-jVdP3HcqrUf3gg_AK&ved=0CAgQ_AUoAg&biw=1067&bih=446#tbm=isch&q=bygone+times+boris&imgrc=-_0S8NRMj5ez1M%3A

Prag - Die aktuelle Ausstellung im Museum der Hauptstadt Prag zeigt über hundert Schwarz-Weiß-Fotografien des Fotografen Boris Baromykin, der das kulturell aufblühende Prag in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts fotografisch dokumentierte.

Die Ausstellung konzentriert sich auf zwei wesentliche Motive. Einerseits zeigen die Fotos Straßenszenen, öffentliche Orte und Plätze in Prag in den60er Jahren.

Eine weitere Motivserie bilden Aufnahmen, die in den Musiktheatern der Metropole entstanden. Künstler, Theaterbesucher und Aufführungen werden dokumentiert. Dabei gelang es dem Fotografen, die pulsierende Atmosphäre in der damaligen tschechoslowakischen Hauptstadt einzufangen, sie erzählen eine Geschichte, indem sie alltägliche und besondere Momente einfangen. Sie zeigen den Frühling hinter dem "Eisernen Vorhang", der lange vor dem politischen "Prager Frühling" 1968 einsetzte.

Der 1941 geborene Boris Baromykin studierte in den 60er Jahren an der Prager Filmhochschule FAMU und arbeitete als Kamermann und Regisseur an der Krátký film Company, seine Dokumentarfotografien entstanden dabei eher nebenher. Die Ausstellung ist noch bis zum 11. Oktober geöffnet. (maa/nk)

Bildnachweis:
Muzeum hlavního města Prahy

Veranstaltungsort

Na Pořičí 52
180 00
Praha 8

Fotoausstellung "Vergangene Zeiten" von Boris Baromykin

Montag, 13. Juli 2015 bis Sonntag, 11. Oktober 2015
  • Museum der Hauptstadt Prag
  • Antonín Langweils Modell der Stadt Prag
Das Hauptgebäude des Museums der Hauptstadt Prag befindet sich in unmittelbarer Nähe der U-Bahn-Station und des Busbahnhofs Florenc. Eines der Herzstücke der Sammlungen ist Anton Langweils, im 19. Jahrhundert in jahrelanger Handarbeit erstelltes dreidimensionales Modell der Stadt Prag.
Na Pořičí 52
180 00
Praha 8
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
muzeum@muzeumprahy.cz
Tel: +420 224 816 772 - 3
Fax: +420 224 214 306
www.muzeumprahy.cz

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Demnächst in Prag

Freitag, 13. 3. 2020 bis Donnerstag, 16. 4. 2020
Weltpremiere am 14. Juni auf der Neuen Bühne des Nationaltheaters in Prag

Prag - Die Slawen verfügen über ein reiches kulturelles und geschichtliches Erbe sowie großen kreatives Potenzial. Als Teil dieser Kultur haben wir Tschechen unsere eigenen Volksbräuche und fühlen uns eng mit der Natur verbunden. Fast alle unsere Bräuche und Rituale haben ihren Ursprung in dieser Verbundenheit mit der Natur.

Wir sind anpassungsfähig und finden uns in ethnisch anders geprägter Umgebung leicht zurecht. Die künstlerische Form ist unbestreitbar - der Ursprung, der Ort,... mehr ›

Veranstaltungsorte

149