Tipp der Redaktion

Restaurant Maitrea, Prag 1

Vegetarisches Restaurant mit entspannter Atmosphäre

Prag - Das Maitrea, direkt neben einem kleinen Plattenladen, ist ein vegetarisches Restaurant in einer Seitenstraße des Altstädter Rings. Die zwei Stockwerke sind nach Prinzipien des Feng Shui eingerichtet, die Wände in warmen Farben gestrichen und man sitzt an gemütlichen Holztischen. Entspannende, dezente Musik und zwei Zimmerbrunnen tragen zur angenehmen Atmosphäre bei. Über den Tischen hängen Lampenschirme, die an exotische Regenwaldpflanzen erinnern.

Das Essen im Maitrea ist hervorragend. Neben traditionellen tschechischen Gerichten wie Knödeln mit Tofugulasch, kann man zu moderaten Preisen auch exotischere Speisen wie rohe Zucchini-Spaghetti oder vegetarisches Kung Pao bekommen. Dazu gibt es frische Säfte, Tee oder Hanfbier. Bis 15.00 Uhr wird ein Mittagsmenü für 115 Kronen angeboten, welches täglich variiert. Es besteht aus einer Suppe, einem Hauptgericht und einem Glas Wasser. Dementsprechend voll ist es mittags unter der Woche auch, manchmal muss man etwas warten, bis man einen Platz bekommt.

Die Karte ist sowohl auf Tschechisch als auch auf Englisch erhältlich und selbst für Veganer oder Allergiker ist es leicht, passende Gerichte zu finden. (lij)

Bildnachweis:
Restaurace Maitrea
Zuletzt aktualisiert: 25.8.2014
Autor: Lisa Jaekel

Info

Maitrea

Týnská ulička 1064/6
110 00
Praha 1
info@restaurace-maitrea.cz
Tel: +420 221 711 631

Weitere Tipps

Gemütlicher Buchladen mit deutschsprachiger Literatur unterhalb der Prager Burg

Prag - Egal, ob im Urlaub oder auch als Zugezogener: Kommt man erst einmal an den Punkt, ein...

Unterirdisch, alternativ, hip: In der "Dog's Bar" wird das Bier aus Einweckgläsern getrunken

Prag - Nicht weit vom Nationaltheater entfernt, schräg gegenüber, liegt der Eingang zur Bar...

Große Auswahl an Secondhand-Klamotten zu wahrlich "erschwinglichen" Preisen

Prag - Mode, Taschen und Accessoires aus zweiter Hand erfreuen sich immer größerer Beliebtheit....

Auch interessant

Demnächst in Prag

Dienstag, 30. 4. 2019
Hexentanz in den Mai: Traditionelle Feiern an der Ladronka und auf der Kampa

Prag - Wer am Vorabend zum 1. Mai überall in Prag Hexen, Zauberern und schwarzen Katzen begegnet, muss nicht ins Casting zu einem Märchenfilm geraten sein. Der kuriose Aufzug hängt eher mit der Walpurgisnacht zusammen, die überall in Tschechien gefeiert wird.

Das feuchtfröhliche Volksvergnügen findet im Freien statt, an offenen Feuern, die oft haushoch lodern.

In den Flammen werden Hexenfiguren verbrannt, wie auf einem Scheiterhaufen. Dies hindert deren... mehr ›