Tipp der Redaktion

Choco-Café U Červené židle, Prag

Das "Schokoladencafé", das seinem Namen alle Ehre macht

Prag - In einer der vielen kleinen Gassen der Prager Altstadt, nicht weit von der Karlsbrücke entfernt, liegt das "Schokoladencafé" U Červené židle. Hier ist der Name Programm: Besonders Liebhaber des süßen Kakaoerzeugnisses kommen hier auf ihre Kosten. Die Getränkekarte bietet eine Vielzahl von heißen Schokoladen mit verschiedenen Kakaoanteilen und aus verschiedenen Kakaobohnen. Besonders empfehlenswert ist das Angebot an heißen Schokoladen mit Früchten, wie zum Beispiel eine Kombination mit Himbeeren und Erdbeeren oder Kirsche und Mandel. Auch Kokosmilch, Vanilleeis und Chiliaromen verfeinern hier die heißen Getränke. Natürlich sind hier auch Kaffee und Kuchen und andere Getränke erhältlich. Das Café ist gemütlich eingerichtet, im Sommer kann man auch draußen sitzen. Die Preise sind der Qualität angemessen und für die Prager Altstadt nicht teuer. Da sich das Café großer Beliebtheit erfreut, ist es besser, einen Tisch im Voraus zu reservieren, wenn man plant, am Abend hierher zukommen. (hst)

Homepage:
Bildnachweis:
Choco-Café U Červené židle
Zuletzt aktualisiert: 25.8.2014
Autor: Helen Stoessel

Info

Choco-Café U Červené židle

Liliová 4
110 00
Praha 1
cafe@choco-cafe.cz
Tel: +420 222 222 519

Weitere Tipps

Gesunde koreanische Küche zu günstigen Preisen in Vinohrady

Prag - Besonders auffällig ist das Mamy in Vinohrady, unweit der Metro- und Tram-Station I. P....

Alte Bierdeckel aus der Tschechoslowakei: Wie aus einer Privatsammlung eine Geschäftsidee entstand

Prag - Dass Engländer tschechisches Bier mögen, sieht man in der Prager Innenstadt jedes...

Studentisches Prag III: Günstige tschechische Mensa auch für Nichtstudenten am Ufer der Moldau

Prag - Die Mensa gehört zur Karls-Universität Prag und befindet sich im Keller der...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Donnerstag, 3. 1. 2019 bis Donnerstag, 31. 1. 2019
Brauereiführung in der Klosterbrauerei Strahov: täglich, zeitlich flexibel - nur nach vorheriger Anmeldung

Prag - Tschechisches Bier ist berühmt wegen des Pilsners. Doch seit einigen Jahren sind die ganz kleinen Brauereien im Kommen und sorgen für eine noch nie da gewesene Vielfalt auf dem tschechischen Biermarkt.

Die meisten dieser Minibrauereien brauen ihr hauseigenes "pivo" nur für den Eigenbedarf, sprich für das angeschlossene Brauereirestaurant oder die Kneipe. Gelegenheit, die einzigartigen, nicht für den Massengeschmack konzipierten Biere zu probieren, hat man daher in der Regel nur... mehr ›