Tipp der Redaktion

Cafedu, Prag 2

Café und Studierzimmer oberhalb der Prager Metrostation Muzeum

Prag - Das Cafedu liegt zentral etwas oberhalb der Metro-Station Muzeum, direkt an der gleichnamigen Tramhaltestelle und ist ein Café und ein Studierzimmer in einem.

Im Erdgeschoss befindet sich das Café, in dem die Prager Studenten bei einem Cappuccino und einem Stück Kuchen an ihren Projekten arbeiten oder sich mit Freunden zum Lernen treffen. Hier wird diskutiert, erklärt, gelacht, sich über Klausuren geärgert und gearbeitet.

Im ersten Stock geht es leiser zu, dort befindet sich der, den ganzen Tag und die ganze Nacht hindurch geöffnete, Studierraum. Dort sitzt man kurz vor den Prüfungen, wenn es Ernst wird und man wirklich konzentriert lernen muss. Aber wenn man mal nicht weiterkommt, kann man sich jederzeit runter in das Café setzten und sich eine Lernpause mit einem frischen Ingwer-Tee oder Kaffee gönnen.

Das Cafedu ist ein Ort um sich mit Freunden zu treffen, um zu arbeiten, ein Platz um im gutem WLAN seine Reise durch Prag zu planen und sich in der relaxten Atmosphäre zu entspannen. (smad)

Homepage:
Bildnachweis:
Cafedu.cz
Zuletzt aktualisiert: 28.11.2016
Autor: Sophia Madlener

Info

Cafedu

Škrétova 490/12
120 00
Praha 2
info@cafedu.cz
Tel: +420 776 790 660

Weitere Tipps

Wo gibt es Vinyl in der tschechischen Hauptstadt? Übersicht und interaktive Karte

Prag - Das Knistern in den Lautsprechern - der leicht kratzige Ton der Musik. Die...

Britisch geführte Metzgerei in Nusle: Qualitativ hochwertiges Fleisch, Wurstwaren und Käse

Prag - Die von dem Engländer Christopher Robertson geführte Metzgerei im Prager Stadtteil Nusle...

Studentisches Prag III: Günstige tschechische Mensa auch für Nichtstudenten am Ufer der Moldau

Prag - Die Mensa gehört zur Karls-Universität Prag und befindet sich im Keller der...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Dienstag, 7. 5. 2019
Konzert am 7. Mai in der O2 Aréna

Prag - Drei Jahre nach seinem letzten Auftritt in der tschechischen Hauptstadt gibt Elton John erneut ein Konzert in der O2 Aréna.

Seine Fans will der in die Jahre gekommene britische Musiker mit dem Hang zum schrillen Fummel (und seit einigen Jahren zur Wuschelfrisur) wieder mit dem bewährten Repertoire aus dem opulenten Fundus seiner gut 50-jährigen Musikerkarriere beglücken.

Das Konzert ist Teil seiner drei Jahre währenden Abschiedstournee "Farewell Yelow Brick Road", welche... mehr ›