Koalitionsspitzen in Prag diskutieren Haushaltsentwurf

Prag - Nach der Kabinettssitzung kommen in Prag heute die Koalitionsspitzen zusammen, um den Haushalt für kommendes Jahr zu besprechen. Die Diskussionen könnten sich schwierig gestalten, weil das Finanzministerium eine Reihe einschneidender Kürzungen fordert, meldet die Nachrichtenagentur ČTK.

Dagegen versuchen einige Ressortchefs, ihre Prioritäten durchzusetzen. Bislang rechnet der Haushaltsentwurf mit einem Defizit in Höhe von 100 Milliarden Kronen (rund vier Milliarden Euro). (gp)  

Rubriken: 

Tags: 

Autor: 

[current-user:name]