Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Reise | 28.3.2018
In den Besuchern zugänglichen Höhlen in Tschechien beginnt die Hauptsaison

Prag - Ostern bildet traditionell den Auftakt und zugleich den ersten Höhepunkt der touristischen Saison in Tschechien. Und zwar nicht nur in der Hauptstadt Prag, sondern in allen Regionen des Landes.

Burgen und Schlösser und viele andere, in den Wintermonaten geschlossene Denkmäler und Objekte öffnen ihre Türen - darunter auch 13 von 14 Besuchern zugängliche Höhlen in Böhmen, Mähren und Schlesien. 

Wie die staatliche Höhlenverwaltung der Tschechischen Republik mitteilt, geht es am Karfreitag, der in Tschechien ein gesetzlicher Feiertag ist, los: Türen und Tore auf für den Abstieg in die geheimnissvolle und faszinierende Unterwelt. 

Einzige Ausnahme bildet die Turold-Höhle, die erst später für Besucher öffnet. Denn hier haben die überwinternden Fledermäuse Vorrang vor den Touristen. Besucher werden in die Heimstatt der Flugsäuger daher erst nach deren Erwachen aus dem Winterschlaf eingelassen. 

Jedes Jahr besuchen rund eine halbe Million Touristen aller Altersgruppen aus dem In- und Ausland die Schauhöhlen und unterirdischen Besichtigungspfade in Tschechien. Im vergangenen Jahr stiegen die Besucherzahlen um acht Prozent. 

Die Höhlen sind dabei dabei auch gefragte Objekte für Filmemacher, egal ob für Märchen- oder Dokumentarfilme, zudem dienen manche mit ihrem außergewöhnlichen Ambiente auch als Orte für kulturelle Veranstaltungen, Konzerte, Ausstellungen oder sogar Hochzeiten.

Aktuelle Informationen zu den einzelnen Höhlen veröffentlicht die Höhlenverwaltung ïn englischer Sprache auf ihren Webseiten sowie auf ihrer Facebook-Seite. (nk)

Weitere Infos: www.caves.cz Themen: Höhlen, Reisetipps
hashtags:
3

Weitere Nachrichten zum Thema

25.08.2015
Einst boten die Tropfsteinhöhlen Steinzeitmenschen Schutz, heute überwintern Fledermäuse in ihnen
Themen: Höhlen, Reisetipps, Böhmischer Karst
Rubrik: Reise | 27.04.2015
Publikumsmagnet im Mährischen Karst: Punkwahöhlen und Grund der Macocha-Schlucht
Themen: Höhlen, Mährischer Karst, Macocha-Schlucht, Blansko, Reisetipps
7.01.2015
Nationales Naturdenkmal in Nordböhmen: Längstes Höhlensystem und größter unterirdischer See Tschechiens
Themen: Höhlen, Reisetipps
Rubrik: Reise | 27.02.2014
Schauhöhlen und unterirdische Lehrpfade in Tschechien
Themen: Höhlen

Seitenblick

www.boheminium.czwww.boheminium.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Schloss Königswart (Modell im Park Boheminium)
Ideal für Ausflüge mit Kindern: Im Park Boheminium im westböhmischen Marienbad spaziert man zwischen originalgetreuen Nachbildungen von existierenden Sehenswürdigkeiten und Denkmälern der Tschechischen Republik umher.
www.zooliberec.czwww.zooliberec.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Der älteste zoologische Garten auf dem Gebiet der ehemaligen Tschechoslowakei beherbergt etwa 170 Tierarten. Und nur im Zoo von Liberec gibt es die weiße Form des Bengaltigers oder die monumentalen Goldtakins, die der Zoo als Einziger in Europa züchtet.

Auch interessant

Volltextsuche