prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 17.9.2015
Tschechische Medien: Kontrollmaßnahmen begannen bereits Mittwoch

Prag - Die deutsche Polizei hat am Mittwoch begonnen, auf der von der deutsch-tschechischen Grenze nach Dresden führenden A17, Personen- und Fahrzeugkontrollen durchzuführen. 

Das melden tschechische Medien am Donnerstag unter Berufung auf entsprechende Meldungen der deutschen Nachrichtenagentur DPA.

Hintergrund für die Maßnahme sei die Befürchtung, Schleuser könnten nach der Schließung der ungarisch-serbischen Grenze, Tschechien als Transitland nutzen, um Flüchtlinge nach Deutschland zu bringen.

Die vorübergehende Einführung der Grenzkontrollen im Schengen-Raum hatte die Bundespolizei bereits am 13. September wie folgt begründet: "Ziel der Maßnahmen ist es, die mittlerweile unkontrollierbare und nicht mehr steuerbare Einreise von pass- und visumspflichtigen Drittstaatsangehörigen zu begrenzen. Die Bundespolizei wird dazu intensive Kontrollmaßnahmen treffen." (nk)

Themen: Grenzkontrollen, Flüchtlinge, Schengen, Asylpolitik, Autobahn Dresden-Prag
hashtags:
#Grenzkontrollen, #Flüchtlinge, #Schengen, #Asylpolitik, #AutobahnDresdenPrag
541

Seitenblick

www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.
www.czlt.czwww.czlt.cz | Sprachenservice, Dienstleistungen
Die ganz auf den Unterricht von Tschechisch als Fremdsprache spezialisierte Sprachschule in Žižkov bietet mehr als 50 verschiedene Tschechischkurse an und im Juli und August jeden Jahres auch spezielle Sommerintensivkurse.

Auch interessant

Volltextsuche