Veranstaltung

Samstag, 31. Mai 2014

Motorsport: FIM Speedway Grand Prix Czech Republic 2014 in Prag

31. Mai 2014, 18.45 Uhr im Markéta-Stadion

Prag - Speedway ist ein Motorradrennsport, der auf abgesperrten flachen Ovalbahnen entgegen dem Uhrzeigersinn gefahren wird. Am 31. Mai werden internationale Speedway-Größen im Markéta-Stadion im Nordwesten von Prag zum FIM Speedway Grand Prix der Tschechischen Republik antreten.

Ziel des Rennens ist es, die 352 Meter lange Strecke, deren Boden aus Kalksandstein besteht, möglichst schnell viermal zu umrunden und seine drei Konkurrenten dabei zeitlich zu unterbieten. Je nach Platzierung gibt es null bis drei Punkte. Sieger ist, wer am Ende die meisten Punkte hat.

Doch so einfach, wie sich das anhört, ist es nicht. Denn die mindestens 80 Kilogramm schweren 500 cm³ Einzylinder-Viertakter haben keine Bremsen und nur einen Gang. Nach dem Start wird innerhalb von etwas mehr als fünf Sekunden auf 100 km/h beschleunigt. So wird von den Fahrern viel Geschick verlangt, wenn sie in weniger als einer Minute ein Rennen bestreiten. (mok/nk)

Weitere Infos: Online-Ticketvorverkauf (www.ticketstream.cz), www.speedway-prague.cz

Motorsport: FIM Speedway Grand Prix Czech Republic 2014 in Prag

Samstag, 31. Mai 2014

Weitere Infos | ORT

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Demnächst in Prag

Mittwoch, 20. 11. 2019 bis Dienstag, 24. 12. 2019
Christkindlmarkt vor der schönen Kulisse der St.-Ludmilla-Kirche in Prag

Prag - Einen schöneren Ort als den Náměstí Míru im Stadtteil Vinohrady kann es für einen Weihnachtsmarkt eigentlich nicht geben: Denn "Náměstí Míru" bedeutet ja nichts anderes als "Platz des Friedens" oder eben "Friedensplatz".

Seinen heutigen Namen erhielt der Platz zwar schon im Jahr 1926, doch im Laufe der Jahrzehnte wechselte der Name mehrmals - ein indirekter Hinweis auf die politischen Wirren des wenig friedlichen 20. Jahrhunderts. Im "Protektorat", also zur Zeit der deutschen... mehr ›

Veranstaltungsorte

149