Veranstaltung

Sonntag, 2. November 2014

"Der Ackermann und der Tod" in Prag

Deutschsprachige Theaterinszenierung am 2. November um 16 Uhr im Emmauskloster

Prag - Am Sonntag, den 2. November lädt die katholische Ackermann-Gemeinde zu einer deutschsprachigen Theatervorstellung in das Prager Emmauskloster ein.

Zur Aufführung kommt das für die Gemeinde namensgebende Stück "Der Ackermann und der Tod" des Johannes von Saaz (Jan ze Zatce), anlässlich seines 600. Todestages.

Verfasst hat der Dichter aus Böhmen dieses Werk über den Sinn von Leben und Tod in Form eines Streitgesprächs zwischen Margaretha (dem Tod) und dem Ackermann (der Stimme Gottes).

"Die große Prosadichtung (um 1400) gilt als eines der bemerkenswertesten Werke der deutschen Literatur am Wendepunkt zwischen Mittelalter und Frühhumanismus. Der dramatische Verlauf des Dialogs über Hoffnung und Leid, über die ewige Sehnsucht nach Glück und die Vergänglichkeit des Irdischen bringt auch heutige Zuschauer zum Nachdenken über die letzten Fragen menschlicher Existenz", heisst es in der Ankündigung der Ackermann-Gemeinde.

Die Schauspieler Dinah Politiki und Jan Sandro Berner werden dieses Zwiegespräch, das an Aktualität nichts eingebüßt hat, dem heutigen Zuschauer näher bringen.

Beginn ist um 16 Uhr,  Klosterkirche des Emmausklosters. Eintritt frei. (phs/nk)

Weitere Infos: www.ackermann-gemeinde.de
Bildnachweis:
Ackermann-Gemeinde - Plakat der Theatervorstellung

"Der Ackermann und der Tod" in Prag

Sonntag, 2. November 2014

Weitere Infos | ORT

Emmauskloster

Vyšehradská 320/49
128 00
Praha 2

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Demnächst in Prag

Donnerstag, 5. 12. 2019 bis Freitag, 31. 1. 2020
Kleine, aber feine Schlittschuhlaufbahn neben dem Ständetheater

Prag - Auch dieses Jahr hat die schöne Eislaufbahn in der Prager Innenstadt wieder geöffnet und bietet Groß und Klein eine großartige Gelegenheit, das Freizeitprogramm in den Wintermonaten um Schlittschuhlaufen vor historischer Kulisse zu erweitern.

Geöffnet hat die Eisfläche hinter dem Ständetheater bis zum 31. Januar 2020 täglich von 10 Uhr morgens bis 21 Uhr abends, die Benutzung ist kostenlos. Wer keine Schlittschuhe hat, kann sich die Schuhe vor Ort gegen eine geringe Gebühr... mehr ›

Veranstaltungsorte

149