Veranstaltung

Mittwoch, 20. November 2013 bis Freitag, 31. Januar 2014

Ausstellung: Czech Press Photo 2013

Ergebnisse des Wettbewerbs tschechischer und slowakischer Fotografen

Prag - Zum 19. Mal findet in der tschechischen Hauptstadt der Wettbewerb tschechischer und slowakischer Fotografen in acht verschiedenen Kategorien statt.

Die Ausstellung im Altstädter Rathaus zeigt vom 20. November bis zum 31. Januar 2014 die von einer internationalen Jury ausgewählten und ausgezeichneten Schwarz-Weiß- und Farbfotos.

Erstmals werden in diesem Jahr auch journalistische Videobeiträge bewertet.

Der diesjährige Gewinner des Wettbewerbs um den Titel "Foto des Jahres" steht bereits fest: Es ist Michal Kamaryts Aufnahme des ehemaligen Hauptmanns der Region Mittelböhmen und ČSSD-Politikers David Rath. Abgelichtet wurde der 48-Jährige, der von Mai 2012 bis Anfang November 2013 in Untersuchungshaft saß, im vergangenen August im Fahrstuhl auf dem Weg zu seinem Prozess, in welchem er sich wegen der gegen ihn erhobenen Korruptionsvorwürfe verantworten muss. (nmo)

Weitere Infos: www.czechpressphoto.cz

Veranstaltungsort

Staroměstské náměstí 1/3
110 00
Praha 1

Ausstellung: Czech Press Photo 2013

Mittwoch, 20. November 2013 bis Freitag, 31. Januar 2014
Das Altstädter Rathaus mit der astronomischen Aposteluhr (Orloj) befindet sich am Altstädter Ring und gehört zu einer der Hauptsehenswürdigkeiten in Prag. Es dient heute als Veranstaltungsort für verschiedene kulturelle Veranstaltungen, außerdem befindet sich hier das Informationszentrum für Touristen.
Staroměstské náměstí 1/3
110 00
Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
staromestskaradnice@pis.cz
Tel: +420 236 002 629
www.staromestskaradnicepraha.cz

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Demnächst in Prag

Donnerstag, 30. 9. 2021 bis Samstag, 30. 10. 2021
Neues Stück der Laterna hatte seine Uraufführung am 23. März 2017

Prag - Die Vorstellung Cube ist die Fortführung des erfolgreichen Projektes LaternaLAB. Als Quelle der Inspiration für das Projekt dienen die ursprünglichen Inszenierungen der Laterna magika, eine sehr enge Verknüpfung eines Filmbildes und einer Livehandlung, diesmal unter Nutzung des Filmmappings aus mehreren unterschiedlich angeordneten Projektoren.

Die bildnerische Komposition geht vom Motiv eines Würfels aus – des "cube", und zwar in allen möglichen Varianten, die uns umgeben. Mit... mehr ›

Veranstaltungsorte

149