Rubrik: Kultur | Veröffentlicht am: 13.10.2017

Prag - Am Donnerstagabend um Punkt 19 Uhr wurde am Friedensplatz (Náměstí Míru) in Vinohrady offiziell das diesjährige Lichtfestival Signal gestartet.

Wie schon in den vergangenen Jahren, wird an vier Abenden (bis Sonntag einschließlich) der öffentliche Raum der tschechischen Hauptstadt nach Einbruch der Dunkelheit bis Mitternacht mit Licht- und Videoinstallationen in eine Art Gesamtkunstwerk verwandelt.

Insgesamt 20 Installationen von Künstlern aus der ganzen Welt finden sich auf zwei Strecken verteilt in Prag, und zwar im Stadtzentrum und in Vinohrady.

Das vorliegende Video zeigt die Installation "Caryatids" des französischen Künstlers Yann Nguema. Mittels Videomapping bringt er die Steine der St.-Ludmilla-Kirche am Friedensplatz in Bewegung. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Lichtfestival Signal, Lichtkunst, Lokales, Prag
ID: 20,107
222

Seitenblick

www.canadian.czwww.canadian.cz | Gesundheit, Krankenhäuser, Kliniken
Das Canadian Medical Care (CMC) ist eine Privatklinik, die weit über den Standard hinaus gehende ärztliche Dienste anbietet. Ärzte und Personal der Niederlassung in Prag 4 sind dabei auf in der tschechischen Hauptstadt lebende Ausländer eingestellt.
www.tafantastika.czwww.tafantastika.cz | Urlaub mit Kindern, Kultur
Das Divadlo Ta Fantastika ist auf die Theaterform des Schwarzen Theaters spezialisiert und liegt nur einen Steinwurf entfernt von der Karlsbrücke am Königsweg. Das von ihm Abend für Abend auf die Bühne gebrachte "Aspects of Alice" ist ein klassisches Schwarzes Theaterstück nach Motiven von Lewis Carolls Erfolgsroman.

Auch interessant

Volltextsuche