Rubrik: Panorama | Veröffentlicht am: 26.01.2015

Ostrava - Am 26. Januar landete das größte gegenwärtig im Einsatz befindliche Flugzeug der Welt auf dem Leoš-Janáček-Flughafen in Mošnov.

Grund für die Landung des in der Sowjetunion entwickelten sechsstrahligen Frachtflugzeugs ist der Transport von Militärtechnik für eine private Firma nach Afrika.

Nach der Landung am Montag wird das Riesenflugzeug in den kommenden Tagen Mošnov noch zwei weitere Mal anfliegen, berichtet der Online-Dienst Novinky.cz.

Die Antonow An-225 "Mrija" ist bisher nur einmal fertiggestellt und in Betrieb genommen worden und besitzt die größte zugelassene Startmasse aller bisher gebauten Flugzeuge.

Bei der An-225 handelt es sich um eine vergrößerte Weiterentwicklung der vierstrahligen An-124 Ruslan, die gebaut wurde, um insbesondere die sowjetische Raumfähre Buran im Huckepackverfahren transportieren zu können. Dafür wurden Rumpf und Spannweite der An-124 um jeweils rund 15 Meter verlängert. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Flugverkehr, Ostrava, Leoš-Janáček Flughafen Ostrava
ID: 11,272
204

Seitenblick

www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.

Auch interessant

Volltextsuche