Tipp der Redaktion

U Jelínků, Prag 1

Ruppig, laut, legendär: Bierausschank Jelínková Plzeňská Pivnice

Prag - Unter den legendären Prager Bierschwemmen ist das U Jelínků (Bei den Jelíneks) wahrscheinlich die kleinste und lauteste. Dicht an dicht steht man im kleinen Ausschank oder im Gang und beneidet die štamgasti um ihre Sitzplätze an den kleinen Holztischen im Durchgang und Hauptraum, während man zwischen seinen Nachbarn hin- und hergebeutelt wird.

Aber schon der erste Schluck versöhnt einen mit Prag, der Welt und überhaupt. Frischer kann Urquell auch in Pilsen nicht schmecken, nicht umsonst zählt dieser schlichte Prager Ausschank in Tschechien zu den besten Adressen für Bierfreunde.

Ein echtes Muss, nicht zuletzt auch, weil Jaroslav Hašek hier weite Teile seines “Schwejk” schrieb. Eine andere Besonderheit ist, dass im U Jelínků seit einigen Jahren nicht mehr geraucht werden darf. (gp)

Bildnachweis:
prag aktuell / N. Köhler
Zuletzt aktualisiert: 9.10.2014
Autor: Georg Pacurar

Info

U Jelínků

Charvatova 1
110 00
Praha 1
Tel: +420 224 948 486

Weitere Tipps

"Zentrum im Zentrum": Modernes Shopping-Center an der Metrostation Národní třída

Prag - Direkt an der im Prager Stadtzentrum gelegenen Tram- und Metro-Station Národní třída ...

Studentisches Prag I: Günstige tschechische Mensa auch für Nichtstudenten

Prag - Wer auf der Suche nach günstiger tschechischer Küche und länger in Prag ist, sollte sich...

Moderne Einkaufsgalerie im Stadtteil Nusle an der Metrostation Pankrác

Prag - Zugegeben: Auf den ersten Blick besticht das Einkaufszentrum in Nusle mit seiner...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Mittwoch, 31. 1. 2018 bis Samstag, 3. 3. 2018
Querschnitt durch das Repertoire und die Geschichte der Laterna magika

Prag - Dieser Querschnitt durch das aktuelle und nicht mehr gespielte ältere Repertoire der Laterna magika zeigt an einem einzigen Abend die ganze Skala von Themen und Ausdrucksmitteln, auf die die Laterna magika zurückgreift.

Einige der rekonstruierten Ausschnitte aus beliebten Inszenierungen sind wirklich Unikate wie beispielsweise die "Halsbrecherische Fahrt" (Foto) aus dem Programm "Variationen" aus dem Jahr 1963.

Der zweite Teil des Abends gehört der kurzen... mehr ›