Tipp der Redaktion

Biergarten U Houdků, Prag 3

Gut versteckt in einem Hinterhof in Žižkov: Große Portionen, billiges Bier und Public Viewing

Prag - Wer auf der Suche nach einem authentischen Žižkover Biergarten, nach bodenständiger tschechischer Küche unter freiem Himmel oder einfach nur nach einem gemütlichen, sommerlichen Ort zum Sportschauen ist, der wird sich hier pudelwohl fühlen.

Der tschechische Charakter des Lokals ist unverkennbar. Stolz thront der Ziegenbock der tschechischen Biermarke Kozel über dem Eingang, der für unwissende Passanten keinerlei Anzeichen auf das Vorhandensein des geräumigen Biergartens im Hinterhof bietet. Erst ein enger, dunkler, wenig vielsprechender Durchgang lässt besonders draufgängerische und neugierige Besucher einen Blick auf den hellen Hinterhof werfen.

Dementsprechend wenig Touristen finden sich im Biergarten wieder und dementsprechend echt tschechisch ist die Atmosphäre. Riesige Fleischportionen, Schweinshaxen, -rippen und Co., begleitet von frischgezapftem (hellem wie dunklem) Kozel-Bier, werden im Minutentakt an die Tische serviert. Für besonders hungrige Besuchergruppen gibt es drei bis fünf Kilo schwere Fleischplatten für vergleichsweise erschwingliche Preise. Doch auch Vegetarier bekommen durch ebenso kalorienreiche Gerichte wie den klassisch-tschechischen frittierten Käse ihr Fett weg.

Mit Hinblick auf die Fußball-EM ist das Lokal zudem ein wahrer Geheimtipp für alle Public-Viewing-Fans. Unter freiem Himmel werden die Spiele, allen voran die der tschechischen Nationalelf, auf einer großen Leinwand übertragen. Aufgrund der eher unscheinbaren Außenerscheinung ist die Chance, einen Platz zu ergattern, möglicherweise größer als im nahegelegenen, weitaus bekannteren Biergarten im Rieger-Park. Wie in Prag überall der Fall, muss der Außenbereich des Lokals jedoch gegen 22 Uhr wegen des Lärmpegels geschlossen werden.

Zu erreichen ist der Biergarten am besten über die grüne Metrolinie A (Station Jiřího z Poděbrad) oder auf der anderen Seite über die Tramstation Husinecká (Linien 5, 9, 26). Bei letzterer muss dann der steile Weg den Hügel hoch Richtung Fernsehturm genommen werden. Mit ausreichender, wenn nicht überproportionaler Entlohnung in Form von immensen Mahlzeiten kann gerechnet werden. (pah)

Homepage:
Bildnachweis:
Patrick Hansen
Zuletzt aktualisiert: 20.5.2017
Autor: Patrick Hansen

Info

U Houdků

Bořivojova 693/110
130 00
Praha 3
uhoudku@seznam.cz
Tel: +420 222 711 239

Weitere Tipps

Chebs legendärer "Tschechenmarkt" hinter der Grenze: Umschlagplatz für Gartenzwerge, Fälscherware, Crystal Meth

Cheb/Prag - Der Asia Dragon Bazar unweit der der bayerischen Grenze ist einer der größten...

Auf tschechischen Getränkekarten ist beim Bier eine Gradzahl zu finden - sie gibt die Stammwürze des Bieres an

Prag - In einem der großen Prager Biergärten in der Schlange stehend, fragt sich ein jüngerer...

"Fast schon kriminell": Bier für einen Euro? In Prag geht es noch günstiger!

Prag - Die Tschechische Republik ist für ihr gutes, vielfältiges und nicht zuletzt günstiges...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Sonntag, 31. 12. 2017
Silvester mit Kultstatus in Prag: die 80's/90's-Video-Party mit DJ Jirka Neumann

Prag - Die in der Lucerna-Passage in der Mitte des Wenzelsplatzes gelegene Lucerna Bar ist die bevorzugte Location von 80‘s und 90‘s Fans.

Die Verbindung der großflächigen Projektion von Videoclips zu den jeweiligen Songs findet immer mehr Anhänger. Bei manchen genießt die samstägliche 80’s Party von DJ Jirka Neumann, die regelmäßig von hunderten 80's-Fans besucht wird, geradezu Kultstatus.

Und klar, gerade die Uralt-Clips aus den Anfängen der Musikvideos sind für... mehr ›