Tipp der Redaktion

Beas Vegetarian Dhaba, Prag

Vegan in Prag III: Vegetarische & vegane Restaurant-Kette mit indischer Küche

Prag - Die indische Küche gilt allgemein als sehr Veganer-freundlich. Diesem Ruf werden die Restaurants von Beas gerecht, die Kette bietet in insgesamt acht Prager Filialen täglich ein reiches Buffet mit veganen und vegetarischen Speisen indischer Art an. Die Gerichte werden in Selbstbedienung zusammengestellt und an der Kasse abgewogen.

Nur wenige Gehminuten vom Altstädter Ring entfernt, liegt die Filiale Týnská in der malerischen Teyngasse versteckt. Trotz des nahen touristischen Zentrums, ist das Restaurant ein beliebter Spot für Einheimische und birgt eine angenehme Abwechslung zu den hochpreisigen Touristen-Kantinen der Nachbarschaft. Die Atmosphäre ist gemütlich und familiär und besonders um die Mittagszeit ist die Filiale gut besucht.

Die Menüs wechseln täglich und sind größtenteils vegan, was entsprechend gekennzeichnet ist. Außerdem gibt es eine kleine Auswahl an Kuchen und verschiedenen Desserts. Die Preise sind moderat und für die Qualität des Essens günstig. Dazu gibt es verschiedene Getränke, Leitungswasser wird kostenlos in Karaffen am Tisch bereitgestellt. In der Happy Hour kann man sich eine Stunde vor Ladenschluss außerdem über 40% Rabatt auf alle abgewogenen Speisen freuen. (carc)

Homepage:
Bildnachweis:
Beas-dhaba.cz
Zuletzt aktualisiert: 25.5.2017
Autor: Carlotta Cornelius

Info

Beas Vegetarian Dhaba

Týnská 19
110 00
Praha 1
Tel: +420 608 035 727

Weitere Tipps

Gesunde koreanische Küche zu günstigen Preisen in Vinohrady

Prag - Besonders auffällig ist das Mamy in Vinohrady, unweit der Metro- und Tram-Station I. P....

Alte Bierdeckel aus der Tschechoslowakei: Wie aus einer Privatsammlung eine Geschäftsidee entstand

Prag - Dass Engländer tschechisches Bier mögen, sieht man in der Prager Innenstadt jedes...

Studentisches Prag III: Günstige tschechische Mensa auch für Nichtstudenten am Ufer der Moldau

Prag - Die Mensa gehört zur Karls-Universität Prag und befindet sich im Keller der...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Donnerstag, 3. 1. 2019 bis Donnerstag, 31. 1. 2019
Brauereiführung in der Klosterbrauerei Strahov: täglich, zeitlich flexibel - nur nach vorheriger Anmeldung

Prag - Tschechisches Bier ist berühmt wegen des Pilsners. Doch seit einigen Jahren sind die ganz kleinen Brauereien im Kommen und sorgen für eine noch nie da gewesene Vielfalt auf dem tschechischen Biermarkt.

Die meisten dieser Minibrauereien brauen ihr hauseigenes "pivo" nur für den Eigenbedarf, sprich für das angeschlossene Brauereirestaurant oder die Kneipe. Gelegenheit, die einzigartigen, nicht für den Massengeschmack konzipierten Biere zu probieren, hat man daher in der Regel nur... mehr ›