Veranstaltung

Mittwoch, 13. November 2013 bis Sonntag, 30. März 2014

Technisches Nationalmuseum in Prag zeigt Ogar-Motorräder

Neue Ausstellung läuft bis Ende März 2014
Ogar-Ausstellung

Prag - Der Motorrad-Oldtimer-Klub OGAR und das Technische Nationalmuseum Prag haben anlässlich des 80. Jubiläums des Produktionsbeginns von Motorrädern der Marke Ogar eine Ausstellung der Zweiräder vorbereitet.

In der Halle der Verkehrsausstellung sind vom 13. November bis Ende März 2014 dreißig Maschinen ausgestellt, die die glanzvolle Vergangenheit des Prager Motorradherstellers dokumentieren.

Neben alten Serienmodellen sind auch einige Unikate zu sehen, so zum Beispiel eine Maschine, die 1977 gebaut wurde und für das Internationale Motorrad-Sechs-Tage-Rennen bestimmt war - 20 Jahre, nachdem Ogar seine Serienproduktion eingestellt hatte. (nk)

Bildnachweis:
Národní technické muzeum

Veranstaltungsort

Kostelní 42
170 78
Praha 7

Technisches Nationalmuseum in Prag zeigt Ogar-Motorräder

Mittwoch, 13. November 2013 bis Sonntag, 30. März 2014
  • Technisches Nationalmuseum
  • Technisches Nationalmuseum
Das Technische Nationalmuseum auf der Letná-Ebene in Prag ist die größte Einrichtung in der Tschechischen Republik, die sich mit der Bewahrung von Informationen und Artefakten im technischen und technologischen Bereich befasst.
Kostelní 42
170 78
Praha 7
Tschechische Republik
info@ntm.cz
Tel: +420 220 399 111
Fax: +420 220 399 200
www.ntm.cz

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 25. 4. 2020 bis Sonntag, 3. 5. 2020
Sir Frederick Ashtons komisches Meisterwerk hatte seine tschechische Premiere 2018 in Prag

Prag - Dieses faszinierende Ballett bietet Gelegenheit für komischen Ausdruck. Das erfolgreiche Meisterwerk von Sir Frederick Ashton, in dem die besten Tänzer der Welt aufgetreten sind, war bereits an 35 Bühnen von Weltrang zu sehen, darunter das Ballett der Pariser Oper, das Bolschoi-Theater Moskau, das Boston Ballet und das Kanadische Nationalballett. Ashton greift auf die französische Urfassung zurück, die Jean Dauberval im Jahr 1789 schuf. Die Partitur wurde 1828 von John Lanchbery zur... mehr ›

Veranstaltungsorte

149