ČRo1ČRo1 | Rubrik: Studium | 15.11.2013
In fünf Jahren 20 Prozent weniger Studierende

Prag - Die Zahl der Studenten an tschechischen Hochschulen wird in den nächsten fünf Jahren um zwanzig Prozent zurückgehen. Davon geht das Prager Schulministerium in einer aktuellen Prognose anhand demografischer Tendenzen aus, berichtet der Tschechische Rundfunk ČRo1-Radiožurnál. Gegenwärtig gibt es in Tschechien etwa 400.000 Studenten.

Die Zahl der Studierenden spielt bei der Finanzierung der Hochschulen durch das Schulministerium eine zentrale Rolle. Je mehr Studenten, desto höher die Zuschüsse. Die Universitäten würden es nun begrüßen, wenn Prag die Finanzierung trotz rückläufiger Studentenzahlen nicht zusammenstreicht. Stünde pro Student mehr Geld zur Verfügung, hätte dies eine Verbesserung des Studiums zur Folge, so ein Hochschulrektor.

Überfüllte Hörsäle seien einer der Gründe, warum immer mehr begabte junge Tschechen sich für ein Studium im Ausland entschieden, urteilt ČRo1-Radiožurnál. (gp)

Themen: Studium, Universitäten
hashtags:
#Studium, #Universitäten
65

Weitere Nachrichten zum Thema

Rubrik: Politik, Wirtschaft, Unternehmen, Finanzen, Immobilien, Karriere, Studium | 21.06.2013
Berufsbegleitendes MBA-Programm in deutscher Sprache, Kursbeginn des neuen deutschen Kurses ist der 25.09.2015
Themen: Management, Finanzen, Studium, Autoindustrie, Immobilien, Börse

Seitenblick

www.bilingualis.czwww.bilingualis.cz | Sprachenservice, Bildung
Deutsch als zweite Muttersprache spielerisch erleben und erlernen: Seit 2012 bietet die Prager Elterninitiative wöchentliche Sprachkurse für bilingual deutschsprachige Kinder zwischen drei und 13 Jahren an.
www.czlt.czwww.czlt.cz | Sprachenservice, Dienstleistungen
Die ganz auf den Unterricht von Tschechisch als Fremdsprache spezialisierte Sprachschule in Žižkov bietet mehr als 50 verschiedene Tschechischkurse an und im Juli und August jeden Jahres auch spezielle Sommerintensivkurse.

Auch interessant

Volltextsuche