prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Reise | 11.4.2017
Wer seinen Betrag in Tschechien am Geldautomaten in Euro umrechnen lässt, wird kräftig zur Kasse gebeten

Prag - Ist man zu Gast in Tschechien und den Euro als in seinem Land geltende Währung gewohnt, ist die Bargeldbeschaffung in tschechischen Kronen ein ewiges Leid: Denn ob Geldwechseln auf der Straße oder in der Wechselbude, überall lauern Fallen, die viel Geld kosten können.

Wer auf Nummer sicher gehen will, zieht sich sein Geld einfach am Geldautomaten. Doch von wegen: Auch beim Abheben am tschechischen Bankautomaten ist man vor üblen Umrechnungstricks nicht sicher. Nicht Trickbetrüger halten hier jedoch die Hand auf, sondern die ehrenwerten Banken bitten zur Kasse. 

Und das geht so: Nach dem Auswählen des gewünschten Kronenbetrags erscheinen auf dem Display der Bargeldmaschine freundlicherweise zwei Optionen. Nämlich ob die  Banknoten mit oder ohne "garantiertem Wechselkurs" abgehoben werden soll. Bei dem Angebot zum garantierten Wechselkurs erscheint unter der Geldsumme in Kronen auch ein Eurobetrag. Unter diesem steht in grüngefärbt: "Annehmen". Das Alternativangebot ohne Umrechnung steht warnend rotgefärbt daneben.   

Lässt man sich zu dem positiv dargestellten Angebot mit Wechselkurs hinreißen, kann es teuer werden. Wie teuer, ist abhängig vom Automaten und dessen "Mutterbank". 

Untersuchungen der Stiftung Warentest aus dem vergangenen Jahr zeigten zum Beispiel einen Fall, bei dem die Testperson durch die Sofortumrechnung von 4000 Kronen bei der Bank ČSOB in Prag satte 20 Euro Verlust machte. Das sind 12,2 Prozent weniger Geld, als die Testperson ohne "garantiertem Wechselkurs" bekommen hätte. "Tschechische Bank schießt den Vogel ab", so das damalige Fazit der Verbraucherschützer. Geändert hat sich in Prag seit dem jedoch nichts. 

Es ist eine dreiste Abzocke der Banken, die den ausländischen Besuchern so viel Geld abknöpfen. Denn es ist offensichtlich, dass der Geldautomat den Nutzer mittels Menü und grafischer Gestaltung gezielt in die Wechselkursfalle leitet.

Eine Warnung, dass es bei der Sofortumrechnung zum Aufpreis kommt, gibt es nicht. Um den Nieten in Nadelstreifen nicht über Gebür mit der eigenen Reisekasse die Taschen zu füllen, sollte man also die Option "Auszahlung ohne Umrechnung" wählen. (nino/nk)

Bildnachweis:
Nick Noack
Themen: Geldautomaten, Banken, CZK, Verbraucherschutz
hashtags:
#Geldautomaten, #Banken, #Czk, #Verbraucherschutz
768

Seitenblick

www.boheminium.czwww.boheminium.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Ideal für Ausflüge mit Kindern: Im Park Boheminium im westböhmischen Marienbad spaziert man zwischen originalgetreuen Nachbildungen von existierenden Sehenswürdigkeiten und Denkmälern der Tschechischen Republik umher.
www.medical-partners.orgwww.medical-partners.org | Gesundheit, Plastische, ästhetische Chirurgie
Medical Partners ist eine Informations- und Vermittlungsplattform über Schönheitstourismus und vermittelt und berät Menschen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit dem Vorhaben einen plastisch chirurgischen Eingriff in Tschechien durchzuführen. Hohe Qualität wird gewährleistet durch selektive Arztwahl und strenge Qualitätskriterien in Ausbildung und Ausstattung der Kliniken.

Auch interessant

Volltextsuche