prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Reise | 14.10.2019
Ein neuer Stadtführer will uns fern der ausgetretenen Pfade führen – Aber ist Abenteuer in einer europäischen Metropole noch möglich? / Von Michael Magercord

Prag - Gibt es den mündigen Reisenden? Oder ist das eigenständige, unvoreingenommene Entdecken fremder Länder und Orte in Zeiten des Massentourismus bloß eine süße Illusion? Ja, es schieben sich immer größere Menschenmengen auf den immer gleichen Routen durch die Städte. Und doch: Es gibt immer mehr Reisende, die sich zumindest wieder als mündige Reisende behandelt sehen möchten und nicht mehr den ausgetretenen Pfaden folgen wollen. Reiseverlage tragen dem Wunsch Rechnung und in etlichen Reiseführern finden sich kaum noch Routen, die man als Tourist zu absolvieren habe. Sie publizieren stattdessen Listen mit den wichtigen, vor allem aber auch weniger wichtigen Zielen, die oftmals viel spannender sind, als das vermeintlich Wichtige.

Die Journalistin und alte Pragerin Renate Zöller – über sechs Jahre lang war sie für die “Prager Zeitung” tätig – hat nun genau einen solchen Reiseführer geschrieben, der eigentlich keiner ist und gerade deshalb zum Entdecken animiert. Ob tatsächlich alles, was sie uns zusammengestellt hat, gleich handfeste Abenteuer sind, wie uns der Untertitel des Buches verspricht, muss wohl jeder für sich beurteilen. Aber Orte und Lokalitäten, die es lohnt, ebenfalls kennenzulernen, sind sie allemal, denn es sind Orte, an denen Prag Prag sein darf. “Die Prager, die lange den Gästen aus dem In- und Ausland Platz gemacht haben”, schreibt Renate Zöller in ihrem Vorwort zum Buch, “holen sich ihren Kiez zurück, mit Bürgerinitiativen, Farmermärkten, Kunst- und Party-Projekten”.

Der Band erscheint als Teil der Buchreihe “33 Stadtabenteuer” im Michael Müller Verlag. Ein wenig Zahlenmagie ist natürlich schon dabei, einem Reiseziel immer diese genaue Anzahl von Abenteuerlichem zu entlocken. Aber in Prag, dem magischen, gelingt das Renate Zöller problemlos, wobei sie en passant den mündigen Reisenden auch mit den Eigenheiten von Land, Leuten und Lebensgefühl bekannt macht.

Kleine Auswahl gefällig: Eine Tour mit Obdachlosen, um mal zu erfahren, wie es sich der Großstadtdschungel anfühlt, wenn man kein Heim hat. Das Theaterspiel um den Mann, der 2005 zum größten Tschechen aller Zeiten gewählt wurde, genialer Erfinder, Dichter, Diplomat und was sonst noch alles, einziges Problem, es gibt ihn gar nicht. Und ein Fußballspiel bei Dukla Praha im Stadion mit der steilen Tribüne, die den besten Ausblick aller Stadiontribünen der Welt bietet. Nämlich bis hinüber zum Zoo, der auch ein Abenteuer darstellt, denn der ist nach der Flut 2002 derart artgerecht umgebaut worden, dass sich so manches Tier vor unartigen Besuchern artgerecht im Gebüsch versteckt.

Und natürlich weist der Reiseführer auch auf die üblichen Sehenswürdigkeiten und Museen hin, die auf der Route liegen und dem Abenteurer quasi vor die Füße fallen. Die berühmte Karlsbrücke allerdings zählt dann doch zu den Abenteuern, das allerdings nur jene bestehen, die entweder durchmachen oder früh aufstehen. Denn das wahre Abenteuer ist es, sie einmal menschenleer vorzufinden und ganz für sich allein zu haben – also fast zumindest. Viel Erfolg dabei...

Ein zumindest kleines Abenteuer ist übrigens auch das Büchlein selbst, denn das etwas überambitionierte Layout verlangt vom Leser ab und zu eine erhöhte Aufmerksamkeit – aber die ist für den mündigen Abenteurer ja sowieso eine Grundvoraussetzung. (mm)

 

Prag - Stadtabenteuer
Renate Zöller

240 Seiten - 14,90 Euro
Michael Müller Verlag, ISBN 978-3-95654-827-7

Der Link zum Buch:
www.michael-mueller-verlag.de/de/reisefuehrer/tschechien/prag_stadtabent...

Bildnachweis:
Michael Müller Verlag - Cover des Reiseführers
Themen: Reiseführer, Prag
hashtags:
#Reiseführer, #Prag
96

Weitere Nachrichten zum Thema

Rubrik: Reise | 9.12.2014
"Am Grunde der Moldau wandern die Steine, es liegen drei Kaiser begraben in Prag..."
Themen: Lokales, Prag, Franz Kafka, Jan Neruda, Reiseführer, Prager Burg (Hradschin)

Seitenblick

www.amadito.comwww.amadito.com | Einkaufen, Buchhandlungen
Der Kinderbuchladen hält eine große Auswahl an Kinder- und Jugendbüchern in Deutsch, Englisch und Französisch bereit. Hier finden zudem regelmäßig Veranstaltungen in verschiedenen Sprachen statt, wie zum Beispiel Vorlesestunden, Bastelnachmittage oder deutschsprachige Kurse für Kinder.
www.mrparkit.comwww.mrparkit.com | Tourismus, Dienstleistungen
MR. PARKIT betreibt in Prag ein Garagen- und Parkplatznetz. Das innovative Konzept ermöglicht es Prag-Besuchern, Stellplätze bequem im Voraus und zu einem günstigen Preis zu reservieren.

Auch interessant

Volltextsuche