Veranstaltung

Freitag, 10. Juni 2016

Lange Nacht der Kirchen: "Noc kostelů" 2016

In der Diözese Prag stehen am Freitagabend etwa 270 Sakralbauten Besuchern offen

Prag - An der "Langen Nacht der Kirchen" beteiligen sich die Gotteshäuser in Prag im Jahr 2016 bereits zum sechsten Mal, landesweit machen voraussichtlich rund 1.100 Kirchen und Gebesträume mit.

Bei der letzten Nacht der Kirchen am 29. Mai 2015 hielten in der tschechischen Hauptstadt und Umgebung rund 270 Kirchen ihre Türen für Besucher geöffnet und boten ein ganz besonderes Programm, wie Konzerte oder kommentierte Führungen. (nk)

Weitere Infos: www.nockostelu.cz
Bildnachweis:
Noc kostelů | Facebook

Lange Nacht der Kirchen: "Noc kostelů" 2016

Freitag, 10. Juni 2016

Weitere Infos | ORT

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Demnächst in Prag

Freitag, 13. 3. 2020 bis Donnerstag, 16. 4. 2020
Weltpremiere am 14. Juni auf der Neuen Bühne des Nationaltheaters in Prag

Prag - Die Slawen verfügen über ein reiches kulturelles und geschichtliches Erbe sowie großen kreatives Potenzial. Als Teil dieser Kultur haben wir Tschechen unsere eigenen Volksbräuche und fühlen uns eng mit der Natur verbunden. Fast alle unsere Bräuche und Rituale haben ihren Ursprung in dieser Verbundenheit mit der Natur.

Wir sind anpassungsfähig und finden uns in ethnisch anders geprägter Umgebung leicht zurecht. Die künstlerische Form ist unbestreitbar - der Ursprung, der Ort,... mehr ›

Veranstaltungsorte

149