Rubrik: Panorama | Veröffentlicht am: 27.08.2016

Prag - Bei einem Großbrand auf dem Gelände der Barrandov Filmstudios in Prag wurden am Freitagnachmittag und -abend große Teile der Kulissenstadt vernichtet, berichten tschechische Medien.

Noch am Abend konnte die Feuerwehr das Feuer, das auch auf die angrenzende Vegetation übergegriffen hatte, unter Kontrolle bringen. Bei den Löscharbeiten wurden drei Feuerwehrleute leicht verletzt, die Polizei schätzt den Schaden auf rund 100 Millionen Kronen (etwa 3,7 Millionen Euro). Die Brandursache ist zur Stunde noch unklar.

Die Aufnahmen des vorliegenden Amateurvideos zeigen unter anderem die in Flammen stehende nachgebaute mittelalterliche Burg. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Brände, Barrandov, Filmindustrie, Lokales, Prag
ID: 17,551
18

Seitenblick

www.biancalipanska.comwww.biancalipanska.com | Sprachenservice, Dienstleistungen
Konsekutiv- und Simultandolmetschen, Übersetzen und Unterricht in Deutsch als Fremdsprache. Bianca Lipanská ist ausgebildete Übersetzerin und Dolmetscherin für die tschechische, englische und deutsche Sprache.
www.narodni-divadlo.czwww.narodni-divadlo.cz | Kultur, Theater, Oper
Das Ballett ist neben dem Schauspiel, der Oper und der Laterna magika eines der vier Künstlerensembles des Nationaltheaters in Prag. Es ist dabei das größte und renommierteste Ballettensemble in Tschechien. Seine Vorführungen finden auf allen vier Bühnen des Nationaltheaters statt: im historischen Gebäude an der Moldau, der Nová scéna, dem Ständetheater und in der Staatsoper.

Auch interessant

Volltextsuche