Tipp der Redaktion

Rock Café Praha, Prag 1

Traditioneller Kultur- und Musikclub im Prager Zentrum

Prag - Neben dem Roxy einer der ältesten noch existierenden Prager Clubs, der bereits seit 1990 eine Institution im Prager Nachtleben ist. Von Anfang war die Existenz des Rock Cafés an der Nationalstraße eng mit der Künstlervereinigung "Nový horizont" verbunden.

Auch heute noch ist das Rock Café eine der Heimatbühnen für die alternative Musikszene und eine der wenigen Prager Läden, die vor allem auf Livemusik setzen und dabei auch unbekannteren jüngeren Musikern aus dem In- und Ausland eine Auftrittsmöglichkeit bieten.

Daneben finden in den Räumlichkeiten Ausstellungen, Theateraufführungen und Filmabende statt. Frequentiert von jüngerem tschechischen und ausländischem Publikum gleichermaßen, auch tagsüber als Café beliebt. (nk)

Homepage:
Bildnachweis:
Rock Café Praha
Zuletzt aktualisiert: 8.10.2020
Autor: Niels Köhler

Info

Rock Café Praha

Národní 20
110 00
Praha 1
info@rockcafe.cz
Tel: +420 224 933 947

Weitere Tipps

Alte Bierdeckel aus der Tschechoslowakei: Wie aus einer Privatsammlung eine Geschäftsidee entstand

Prag - Dass Engländer tschechisches Bier mögen, sieht man in der Prager Innenstadt jedes...

Studentisches Prag I: Günstige tschechische Mensa auch für Nichtstudenten

Prag - Wer auf der Suche nach günstiger tschechischer Küche und länger in Prag ist, sollte sich...

Große Auswahl an Secondhand-Klamotten zu wahrlich "erschwinglichen" Preisen

Prag - Mode, Taschen und Accessoires aus zweiter Hand erfreuen sich immer größerer Beliebtheit....

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 31. 10. 2020 bis Sonntag, 1. 11. 2020
Querschnitt durch das Repertoire und die Geschichte der Laterna magika

Prag - Dieser Querschnitt durch das aktuelle und nicht mehr gespielte ältere Repertoire der Laterna magika zeigt an einem einzigen Abend die ganze Skala von Themen und Ausdrucksmitteln, auf die die Laterna magika zurückgreift.

Einige der rekonstruierten Ausschnitte aus beliebten Inszenierungen sind wirklich Unikate wie beispielsweise die "Halsbrecherische Fahrt" (Foto) aus dem Programm "Variationen" aus dem Jahr 1963.

Der zweite Teil des Abends gehört der kurzen... mehr ›