Tipp der Redaktion

Marina Ristorante, Prag 1

Italienische Küche in maritimem Ambiente auf einem Hausboot auf der Moldau

Prag - Für Liebhaber der italienischen Küche gibt es in Prag inzwischen einige empfehlenswerte Restaurants. Eines davon ist das Marina Ristorante.

Von den italienischen Klassikern Pizza und Pasta bis hin zu gegrilltem Octopus, Thunfischsteak oder Perlhuhn reicht dabei das Angebot. 

Zusätzlich zu den mit Liebe ausgewählten und zubereiteten Gerichten auf der ständigen Speisekarte gibt es auch wöchentlich wechselnde Speisen. Dabei überzeugt das Restaurant nicht nur durch eine vielfältige Auswahl an leckeren Gerichten, sondern auch durch sein einzigartiges Ambiente.

Das Marina Ristorante befindet sich nämlich auf einem Hausboot auf der Moldau. So kann man während eines romantischen Abendessens zu zweit oder einem zwanglosen Dinner mit Kollegen oder Freunden ein in Prag einzigartiges (fast) maritimes Flair erleben. 

Allein schon die Lage macht das Restaurant einen Besuch wert: Wer keinen großen Hunger verspürt, kann auch bei Kaffee und hausgemachten Desserts den Schiffen beim Vorbeifahren zusehen und so dem Alltag eine Weile entfliehen. (viba)

Bildnachweis:
Marinaristorante.cz
Zuletzt aktualisiert: 14.11.2017
Autor: Viktoria Bauer

Info

Marina Ristorante

Alšovo nábř.
110 00
Praha 1
rezervace@marinaristorante.cz
Tel: +420 605 454 020

Weitere Tipps

Gemütlicher Buchladen mit deutschsprachiger Literatur unterhalb der Prager Burg

Prag - Egal, ob im Urlaub oder auch als Zugezogener: Kommt man erst einmal an den Punkt, ein...

Unterirdisch, alternativ, hip: In der "Dog's Bar" wird das Bier aus Einweckgläsern getrunken

Prag - Nicht weit vom Nationaltheater entfernt, schräg gegenüber, liegt der Eingang zur Bar...

Große Auswahl an Secondhand-Klamotten zu wahrlich "erschwinglichen" Preisen

Prag - Mode, Taschen und Accessoires aus zweiter Hand erfreuen sich immer größerer Beliebtheit....

Auch interessant

Demnächst in Prag

Dienstag, 30. 4. 2019
Hexentanz in den Mai: Traditionelle Feiern an der Ladronka und auf der Kampa

Prag - Wer am Vorabend zum 1. Mai überall in Prag Hexen, Zauberern und schwarzen Katzen begegnet, muss nicht ins Casting zu einem Märchenfilm geraten sein. Der kuriose Aufzug hängt eher mit der Walpurgisnacht zusammen, die überall in Tschechien gefeiert wird.

Das feuchtfröhliche Volksvergnügen findet im Freien statt, an offenen Feuern, die oft haushoch lodern.

In den Flammen werden Hexenfiguren verbrannt, wie auf einem Scheiterhaufen. Dies hindert deren... mehr ›