Tipp der Redaktion

Fiese Falle am Bankautomaten: Vorsicht beim Geldabheben in Prag

Wer seinen Betrag in Tschechien in Euro umrechnen lässt, wird kräftig zur Kasse gebeten

Prag - Ist man zu Gast in Tschechien und den Euro als in seinem Land geltende Währung gewohnt, ist die Bargeldbeschaffung in tschechischen Kronen ein ewiges Leid: Denn ob Geldwechseln auf der Straße oder in der Wechselbude, überall lauern Fallen, die viel Geld kosten können.

Wer auf Nummer sicher gehen will, zieht sich sein Geld am Geldautomaten. Doch von wegen: Auch beim Abheben am tschechischen "bankomaten" ist man vor üblen Umrechnungstricks nicht sicher. Nicht Trickbetrüger halten hier jedoch die Hand auf, sondern die ehrenwerten Banken bitten zur Kasse.

Und das geht so: Nach dem Auswählen des gewünschten Kronenbetrags erscheinen auf dem Display der Bargeldmaschine freundlicherweise zwei Optionen. Nämlich ob die Banknoten mit oder ohne "garantiertem Wechselkurs" abgehoben werden soll (Foto). Bei dem Angebot zum garantierten Wechselkurs erscheint unter der Geldsumme in Kronen auch ein Eurobetrag. Unter diesem steht in grüngefärbt: "Annehmen". Das Alternativangebot ohne Umrechnung steht warnend rotgefärbt daneben.

Lässt man sich zu dem positiv dargestellten Angebot mit Wechselkurs hinreißen, kann es teuer werden. Wie teuer, ist abhängig vom Automaten und dessen "Mutterbank".

Ein aktueller Versuch von test.de zeigt ein Beispiel, bei dem die Testperson durch die Sofortumrechnung von 4000 Kronen bei der Bank ČSOB in Prag satte 20 Euro Verlust machte. Das sind 12,2 Prozent weniger Geld als ohne "garantiertem Wechselkurs".

Es ist eine dreiste Abzocke der Banken, die den Besuchern Tschechiens viel Geld abknöpfen. Neben dem Aspekt, dass der Geldautomat den Nutzer durch sein Menü zur Abzocke hinleitet, nutzen sie auch die Gewohnheit der Menschen aus, denen der erscheinende Eurobetrag sicherer vorkommt.

Eine Warnung, dass es bei der Sofortumrechnung zum Aufpreis kommt, gibt es nicht. Um die Abzocke zu vermeiden, sollte man also die Option "Auszahlung ohne Umrechnung" wählen. (nino/nk)

Zuletzt aktualisiert: 5.6.2017
Autor: Niklas Noack

Info

Weitere Tipps

"Fast schon kriminell": Bier für einen Euro? In Prag geht es noch günstiger!

Prag - Die Tschechische Republik ist für ihr gutes, vielfältiges und nicht zuletzt günstiges...

Schatztruhe statt Plunderkiste

Prag - Möchte man dem neu ergatterten Lieblingsshirt nicht wiederholt auch am Leib anderer Damen...

Treffpunkt junger Tschechen zum Essen und Biertrinken im Zentrum des Žižkover Nachtlebens
Restaurant Palác Akropolis - Innenansicht

Prag - Sollte einen einmal der große Hunger überkommen, wenn man im Prager Szeneviertel Žižkov...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 7. 9. 2019 bis Sonntag, 8. 9. 2019
Europas größtes Burgerfestival auf dem Ausstellungsgelände Výstaviště in Prag

Prag - Nichts für Vegetarier, Veganer und Fanatiker gesunder Ernährung: Im September steht mit dem Burgerfest bereits zum 8. Mal die "fleischreichste Veranstaltung des Jahres" auf dem Programm. Motto der Veranstaltung: "In beef we trust". 

Nach Angaben der Veranstalter ist das Festival auf dem Ausstellungsgelände Výstaviště in Prag-Holešovice rund um die Křižík-Fontäne inzwischen das größte Burgerfestival in ganz Europa. 

Die Schirmherrschaft über das fleischlastige Gastrofest... mehr ›