Tipp der Redaktion

Culinaria Praha, Prag 1

Bistro und Bioladen in der Prager Altstadt: "Fresh, fast and fabulous"

Prag - Culinaria in der Prager Altstadt ist eine Mischung aus Bistro und Bioladen und hat sich gesunde, frische und feine Speisen auf seine Fahnen geschrieben.

Das Bistro bietet jeden Tag wechselnde schnelle und leichte Gerichte der internationalen Küche und Gourmet-To-Go-Spezialitäten, die ausschließlich aus frischen Rohstoffen zubereitet werden.<--break->

Lieferanten der Rohstoffe sind bevorzugt Biobauern und lokale landwirtschaftliche Betriebe. Sofern Rohstoffe aus den Entwicklungsländer bezogen werden, legt Culinaria Wert auf Fairtrade-Produkte.

Das Angebot des Ladens reicht von Säften, Desserts, Zerealien, Müslis und Müsli-Riegeln bis hin zu regional zusammengestellten Geschenkkörben. (nk)

Homepage:
Bildnachweis:
Zuletzt aktualisiert: 31.7.2016
Autor: Niels Köhler

Info

Culinaria Praha

Skořepka 9
110 00
Praha 1
shop@culinaria.cz
Tel: +420 736 425 350

Weitere Tipps

Alte Bierdeckel aus der Tschechoslowakei: Wie aus einer Privatsammlung eine Geschäftsidee entstand

Prag - Dass Engländer tschechisches Bier mögen, sieht man in der Prager Innenstadt jedes...

Try and Fly

Prag - Absinth ist eine aus Wermut, Anis und Fenchel hergestellte Spirituose und vor allem für...

Klamottenkauf in kleinen Läden: Mode von lokalen Designern - eine Kunstbuchhandlung - Besuch in einem Design-Bistro

Prag - Wer die internationalen Modeketten um den Wenzelsplatz meiden möchte und auf der Suche...

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 31. 10. 2020 bis Sonntag, 1. 11. 2020
Querschnitt durch das Repertoire und die Geschichte der Laterna magika

Prag - Dieser Querschnitt durch das aktuelle und nicht mehr gespielte ältere Repertoire der Laterna magika zeigt an einem einzigen Abend die ganze Skala von Themen und Ausdrucksmitteln, auf die die Laterna magika zurückgreift.

Einige der rekonstruierten Ausschnitte aus beliebten Inszenierungen sind wirklich Unikate wie beispielsweise die "Halsbrecherische Fahrt" (Foto) aus dem Programm "Variationen" aus dem Jahr 1963.

Der zweite Teil des Abends gehört der kurzen... mehr ›