Tipp der Redaktion

Čítárna Unijazz, Prag 1

Alternativer Treff mit Bier, Brettspielen und Büchern

Prag - Gegründet als ein kulturelles Projekt der Bürgervereinigung Unijazz, deren Zielgruppe vor allem Jugendliche sind, ist die Čítárna unweit des oberen Ausgangs der Metrostation Můstek am Wenzelsplatz längst kein reiner Studententreff. Am ehesten könnte man sie wohl als ein Mittelding zwischen alternativer Bar, lauschigem Café und (studentischem) Lernraum charakterisieren.

Die Formel "wie im heimischen Wohnzimmer" findet hier reale Anwendung, denn die Location ist tatsächlich ein umfunktioniertes Appartement im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses - sogar mit eigener Klingel.

Neben dem Hauptraum, wo büffelnde Studis (WiFi gibt's), betagtere Herren zum Schachspiel sowie Kaffeekranzrunden zusammenkommen, gibt es ein mit bequemen Sofas möbliertes Nichtraucherzimmer und mehrere kleinere gemütliche Sitzgelegenheiten in den versteckten Winkeln der Wohnung.

Das Herzstück, der Leseraum - auf Tschechisch: čítárna - mit hauseigener Bibliothek, umfasst über tausend Bände und eine nahezu lückenlose Platten- und CD-Sammlung, aus welcher der Gast gern selbst die Musik für die akustische Untermalung auswählen darf. (nmo)

Homepage:
Bildnachweis:
Nina Monecke
Zuletzt aktualisiert: 25.8.2014
Autor: Nina Monecke

Info

Čítárna (Unijazz, o.s.)

Jindřišská 5
110 00
Praha 1
unijazz@unijazz.cz
Tel: +420 224 261 006

Weitere Tipps

Gemütlicher Buchladen mit deutschsprachiger Literatur unterhalb der Prager Burg

Prag - Egal, ob im Urlaub oder auch als Zugezogener: Kommt man erst einmal an den Punkt, ein...

Unterirdisch, alternativ, hip: In der "Dog's Bar" wird das Bier aus Einweckgläsern getrunken

Prag - Nicht weit vom Nationaltheater entfernt, schräg gegenüber, liegt der Eingang zur Bar...

Große Auswahl an Secondhand-Klamotten zu wahrlich "erschwinglichen" Preisen

Prag - Mode, Taschen und Accessoires aus zweiter Hand erfreuen sich immer größerer Beliebtheit....

Auch interessant

Demnächst in Prag

Dienstag, 30. 4. 2019
Hexentanz in den Mai: Traditionelle Feiern an der Ladronka und auf der Kampa

Prag - Wer am Vorabend zum 1. Mai überall in Prag Hexen, Zauberern und schwarzen Katzen begegnet, muss nicht ins Casting zu einem Märchenfilm geraten sein. Der kuriose Aufzug hängt eher mit der Walpurgisnacht zusammen, die überall in Tschechien gefeiert wird.

Das feuchtfröhliche Volksvergnügen findet im Freien statt, an offenen Feuern, die oft haushoch lodern.

In den Flammen werden Hexenfiguren verbrannt, wie auf einem Scheiterhaufen. Dies hindert deren... mehr ›