prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 20.9.2015
Präsidentensprecher: "Faschisierung des Prager Kaffeehauses, Verunglimpfung von Staatssymbolen"

Prag - Drei Männer haben am Samstag die über der Prager Burg wehende Standarte des tschechischen Staatspräsidenten eingeholt und stattdessen eine überdimensionale rote Unterhose auf dem Fahnenmast gehisst.

Zu der Nacht-und-Nebelaktion bekannte sich inzwischen die Künstlergruppe Ztohoven, die auch Fotos und ein Video von der waghalsigen Kletteraktion hoch oben auf den Dächern der Prager Burg veröffentlichte: "Auf der Prager Burg wehte endlich die Standarte des Mannes, der sich für überhaupt gar nichts schämt."

Auf ihren Webseiten veröffentlichte die Gruppe dazu noch ein Schmähgedicht auf den Staatspräsidenten, in dem auch die Unterhose, "rot wie die chinesische Flagge" Erwähnung findet.

Der Sprecher des Staatspräsidenten, Jiří Ovčáček, bestätigte den Vorfall inzwischen. "Faschisierung des Prager Kaffeehauses".  Auf seinem  Twitter-Account schrieb er: "Das Prager Kaffeehaus faschisiert sich. Es ekelt sich nicht einmal mehr vor der Verunglimpfung staatlicher Symbole und der Burg der böhmischen Könige und der tschechoslowakischen und tschechischen Präsidenten."

Eine Sprecherin der Prager Polizei teilte mit, dass drei Männer im Alter von 33 bis 41 Jahren am frühen Samstagabend gegen 18 Uhr als Schornsteinfeger verkleidet über ein Baugerüst auf das Dach des neuen Königspalastes der Prager Burg geklettert seien. Dort hätten sie die Präsidentenstandarte abgerissen und seien nach wenigen Minuten festgenommen worden. Die Männer seien bereits vorbestraft. Die Polizei ermittle nun wegen des Verdachts des Diebstahls und der Nötigung.

Die Künstlergruppe Ztohoven sorgt mit ihren Aktionen immer wieder für Kontroversen und gerät oft dabei mit dem Gesetz in Konflikt. International für Schlagzeilen sorgte eine fingierte Atombombenexplosion im Riesengebirge, die an einem Sonntagmorgen das öffentlich-rechtliche Tschechische Fernsehen ungewollt ausstrahlte, oder die Anbringung von pinkelnden oder sich erbrechenden Ampelmännchen in Prag.

Im Jahr 2007 wurde die Gruppe von der Nationalgalerie in Prag mit dem Preis "NG 333" für Nachwuchskünstler ausgezeichnet. (nk)

Bildnachweis:
Themen: Ztohoven, Miloš Zeman, Jiří Ovčáček, Prager Burg (Hradschin), Lokales
hashtags:
#Ztohoven, #MilošZeman, #JiříOvčáček, #PragerBurgHradschin, #Lokales
323

Seitenblick

www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.
www.kidscompany-praha.euwww.kidscompany-praha.eu | Bildung
Der Schwerpunkt des Kindergartens liegt in der zweisprachigen Entwicklungsbegleitung der Kinder. Der Kindergarten befindet sich in einer Villa in Prag-Vinohrady und ist jeden Tag von 7.30 bis 18.00 Uhr geöffnet, auch in den Schulferien.

Auch interessant

Volltextsuche