prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Reise | 28.10.2018
Eintritt bis Ende des Jahres frei - Dauerausstellung mit Walfischskelett kehrt erst 2019 zurück

Prag - Das historische Gebäude des Nationalmuseums oberhalb des Wenzelsplatzes in Prag ist seit heute wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. 

Das Museumsgebäude war im Juli 2011 geschlossen und in den vergangenen Jahren komplett saniert worden.  

Anlässlich der Gedenkfeiern zum 100. Jahrestag der Staatsgründung der Tschechoslowakei wurde es am 28. Oktober nun wieder für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist dabei bis Ende des Jahres frei. 

Allerdings kehren die Dauerausstellungen einschließlich des gigantischen ;Skeletts eines Finnwals erst im kommenden Jahr wieder in das Gebäude zurück. 

Vorerst sind nur zwei zeitlich begrenzte Ausstellungen zu sehen. Die Ausstellung "2x100" zeigt dabei eine Art "Best-of": nämlich 200 der bedeutendsten Exponate der insgesamt etwa 20 Millionen Gegenstände umfassenden Sammlung des Nationalmuseums.  

Die Ausstellung "Česko-slovenská / Slovensko-česká výstava" ist der Geschichte des gemeinsamen Staates der Tschechen und Slowaken gewidmet. (nk)

Bildnachweis:
Nm.cz
Themen: Nationalmuseum
hashtags:
#Nationalmuseum
333

Seitenblick

www.historic-centre-apartments-prague.comwww.historic-centre-apartments-prague.com | Unterkünfte, Appartements, Ferienwohnungen
Die Appartements befinden sich direkt in der Prager Altstadt entlang des historischen Königswegs, unweit von Karlsbrücke und Altstädter Ring, und bieten komfortable Unterkunft zu erschwinglichen Preisen im Zentrum der tschechischen Hauptstadt.
www.boheminium.czwww.boheminium.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Schloss Königswart (Modell im Park Boheminium)
Ideal für Ausflüge mit Kindern: Im Park Boheminium im westböhmischen Marienbad spaziert man zwischen originalgetreuen Nachbildungen von existierenden Sehenswürdigkeiten und Denkmälern der Tschechischen Republik umher.

Auch interessant

Volltextsuche