prag aktuellprag aktuell | ČRoČRo | Rubrik: Panorama | 6.1.2015
Tschechisches Waffengeschäft macht Werbung für Kalaschnikows - mit IS-Aufnahmen von der Ermordung eines Briten

Prag - Ein Foto von der Ermordung einer britischen Geisel des Islamischen Staates dient einem tschechischen Waffenhändler als Vorlage für eine kommerzielle Werbeanzeige.

Mit dem Motiv des vor einem IS-Henkersknecht knienden Gefangenen wirbt ein Waffengeschäft aus Vysoké Myto in der Region Pardubice für sein Sortiment an Kalaschnikows, berichtet heute der öffentlich-rechtliche Tschechische Rundfunk (ČRo).

Die Anzeige mit dem Slogan "Mit bloßen Händen könnten Sie bald auf die Knie gehen" findet sich demnach in der Januarausgabe der Fachzeitschrift Střelecká revue. Das Unternehmen Zelený sport wirbt damit für sein Waffensortiment: "die größte Auswahl selbstladender AK im christlichen Europa".

Die Anzeige zeigt den im September vergangenen Jahres von Angehörigen der islamistischen Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) ermordeten David Haines mit seinem maskierten Mörder.

Der Auftraggeber des Werbeinserats Martin Rudolf verteidigt dem Bericht nach seine Anzeige, die für die Zielgruppe der Sportschützen konzipiert sei: "Sie soll nichts anderes propagieren als unsere Produkte. Und ich denke, jenseits der Grenze des guten Geschmacks ist es eher, diese Menschen zu töten, als eine Anzeige in einem Fachperiodikum zu machen."

Mit der umstrittenen Anzeige befassen sich inzwischen der tschechische Werberat und das zuständige Gewerbeamt. (nk)

Bildnachweis:
Český rozhlas
Themen: Werbung, Marketing, Islamischer Staat (IS)
hashtags:
#Werbung, #Marketing, #IslamischerStaatIs
100

Seitenblick

www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.

Auch interessant

Volltextsuche